Noch ein Malaysier auf Werks-KTM

Von Matthias Dubach
Moto3
Hafiq Azmi freundet sich mit der KTM an

Hafiq Azmi freundet sich mit der KTM an

Ein Nachwuchsfahrer aus dem Red Bull Rookies Cup steuert in Almeria das Motorrad von Niklas Ajo.

Derzeit befinden sich die KTM-Moto3-Teams in Almeria bei einem dreitägigen Test. Das Einmannteam Avant Tecno, das Red-Bull-KTM-Teamchef Aki Ajo für seinen Sohn Niklas führt, muss aber auf seinen Stammfahrer verzichten. Niklas Ajo (18) zog sich bei einem Skiunfall eine Knieverletzung zu (SPEEDWEEK.de berichtete).

Die Werks-KTM RC 250 GP von Avant Tecno ist aber trotzdem im Einsatz, sie wurde Hafiq Azmi anvertraut. Der Malaysier wurde im Dezember 16 Jahre alt und bestritt in den letzten zwei Jahren den Red Bull Rookies Cup. 2011 wurde er Gesamt-18., 2012 gab es den 16. Tabellenrang. Auf das Podest der Nachwuchsklasse schaffte er es indes nie.

Weil aber Aki Ajo durch seinen Stammpiloten Zulfahmi Khairuddin und seinen Sponsor, den Sepang International Circuit, ausgezeichnete Verbindungen nach Malaysia hat, bekam Azmi eine Chance. «Hafiq wird für uns die Spanische Moto3-Meisterschaft bestreiten, deshalb lassen wir ihn hier fahren», erklärte der finnische Teamchef.

Der Landsmann von Khairuddin ist in Almeria bereits einmal gestürzt, Azmi überstand den Sturz aber unverletzt. Fährt Azmi auch noch den IRTA-Test von nächster Woche in Valencia? Ajo: «Eher nicht, Niklas sollte dann wieder fahren können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
6DE