Valencia: Viñales führt vor Folger, Salom gestürzt

Von Günther Wiesinger
Moto3
Luis Salom und Teamchef Aki Ajo

Luis Salom und Teamchef Aki Ajo

Maverick Viñales legte beim Valencia-Test mächtig los. Luis Salom stürzte – trotz drei Sekunden Rückstands.

Schon nach den ersten Moto3-Testfahrten in dieser Saison in Almeria war klar, dass Vizeweltmeister Luis Salom als Cortese-Nachfolger im Red-Bull-KTM-Ajo-Team gegen seinen spanischen Landsmann Maverick Viñales einen schweren Stand haben wird. Viñales hatte 2012 auf der unterlegenen FTR-Honda des BQR-Blusens-Teams fünf GP-Siege gefeiert, in der WM war er trotz der freiwilligen Pause von Sepang auf Platz 3 gelandet.

Jetzt steuert Viñales im LaGlisse-Team eine Werks-KTM mit Gitterrohrstahlrahmen, die sich nicht im geringsten von der Werksmaschine Saloms unterscheidet.

Salom kam schon in Almeria drei Tage lang nicht an die Viñales-Bestzeiten heran. Teamchef Aki Ajo sprach von einem Roll-out und wollte gar nicht auf die Rundenzeiten eingehen.

Aber in Valencia kam gleich am ersten Tag die Wahrheit ans Tageslicht: Um 12.30 Uhr lag bei wolkenlosem Himmel und rund 17 Grad Viñales mit 1:43,364 min an der Spitze vor Jonas Folger (1:45,261) und Fahmi Khairuddin (1:45,441).

Unterdessen liess Vizeweltmeister Luis Salom in der Red-Bull-Box zerknirscht seine Lederkombi reinigen. Er war kurz nach 12 Uhr gestürzt, als er mit 1:46,381 min und drei Sekunden Rückstand nur an achter Stelle lag.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE