Romano Fenati: Trotz Startplatz 12 zuversichtlich

Von Sharleena Wirsing
Moto3
FTR-Honda-Pilot Romano Fenati

FTR-Honda-Pilot Romano Fenati

Romano Fenati wird am Sonntag von Rang 12 aus in das Auftaktrennen der Moto3-Klasse in Katar gehen. Francesco Bagnaia landete im Qualifying auf dem 29. Platz.

Romano Fenati büßte im Qualifying der Moto3-Klasse in Katar 1,555 sec auf die Bestzeit von KTM-Pilot Luis Salom ein und startet am Sonntag von Rang 12. Obwohl der FTR-Honda-Pilot, der im letzten Jahr in Katar mit Platz 2 bereits einen Podestplatz in seinem ersten Moto3-Rennen einfahren konnte, aus der vierte Reihe starten wird, bewertet der das Qualifying positiv.

«Es war ein guter Tag für uns, denn wir haben weiterhin konzentriert gearbeitete und damit bin ich ziemlich zufrieden. Während des Warm-up werden wir noch an einigen Details feilen. Ich hoffe wir können am Sonntag einen guten Job erledigen und an der Spitze kämpfen», gibt sich der 17-Jährige aus dem San Carlo Team Italia zuversichtlich.

Fenatis Teamkollege und Moto3-Rookie Francesco Bagnaia, der noch mit einer Armverletzung zu kämpfen hat, erreichte im Qualifying Rang 29. «Mein Handgelenk ist in Ordnung. Wir arbeiten am Set-up der Maschine und haben dabei keine größeren Probleme. Ich brauche einfach noch mehr Kilometer auf dem Bike. Ich versuche das Rennen als Test zu nutzen und mehr Selbstvertrauen zu gewinnen.»

Zu den Galerien

Moto2/Moto3 in Doha, Donnerstag
Moto2/Moto3 in Doha, Freitag
Moto2/Moto3 in Doha, Samstag

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 13:45, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 13:45, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:10, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 14:10, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain - Das 2. Freie Training
» zum TV-Programm
7DE