2014: Jakub Kornfeil im Weltmeister-Team Calvo

Von Jiri Miksik
Moto3
Jakub Kornfeil erhält 2014 eine Werks-KTM

Jakub Kornfeil erhält 2014 eine Werks-KTM

Alle Gerüchte sind nun Geschichte: Der 20-jährige Jakub Kornfeil fährt 2014 im Team Calvo, für das Maverick Viñales in Valencia den Moto3-Titel holte.

Der Tscheche Jakub Kornfeil bestritt bisher 73 Grands Prix in fünf Jahren, dabei war ein fünfter Platz 2013 in Jerez das bislang beste Ergebnis. 2013 war er für das niederländische Team RW Racing GP mit einer Kalex-KTM im Einsatz und beendete die Saison als Elfter.

Wegen vieler Schwierigkeiten mit seinem aktuellen Team hat sich Kornfeil von den Holländern getrennt. Ein Aufstieg zum Moto2-Klasse war nicht möglich. Am Sonntag unterzeichnete Jakub Kornfeil einen Einjahresvertrag mit dem Calvo-Team, für das 2013 Weltmeister Maverick Viñales und Ana Carrasco antraten. Dort wird er eine Werks-KTM erhalten.

«Ich bin sehr glücklich, es ist ein Traum. Ich muss mich bei der slowakischen Firma Redox aus Lucenec bedanken, ohne deren Unterstützung wäre dies nicht möglich. Mit dem Team RW haben wir gut gearbeitet, wobei aber einige Probleme aufgetaucht sind. Es war nicht die leichteste Saison für mich, aber ich wünsche meinem ehemaligen Team alles Gute für die Zukunft. Ohne meinen Vater hätte ich diesen Sprung in das Team von Pablo Nieto nie geschafft, ich möchte auch ihm danken. Ich bin schon jetzt aufgeregt, denn ich werde zum ersten Mal mit einer Werks-KTM fahren», freut sich Kornfeil bereits auf seinen Einsatz.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 23.11., 21:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 23.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 23.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 04:00, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
» zum TV-Programm
7DE