Kiefer-Racing in Barcelona: «Enttäuschendes Training»

Von Kay Hettich
Moto3
Die beiden Kiefer-Piloten Luca Grünwald und Gabriel Ramos sind am Freitag in Barcelona einiges schuldig geblieben. Teammanager Stefan Kiefer ist frustriert.

Seit Phillip Island 2012 in der Moto2 hat Kiefer-Racing keine WM-Punkte mehr eingefahren. Nach dem ersten Trainingstag in Barcelona sieht es nicht danach aus, dass diese lange Durststrecke enden könnte. Luca Grünwald stellte seine Kalex auf Platz 32, Teamkollege Gabriel Ramos wurde 35. und damit Letzter. Ein Desaster.

Die Enttäuschung im Team ist groß. «Damit haben wir nicht gerechnet», stöhnt Teammanager Stefan Kiefer. «Luca hatte leider Gottes zu Beginn des Trainings ein Sturz über das Vorderrad, ich glaube das hat ihn ein wenig Selbstvertrauen gekostet. Bei Gabriel glaube ich sind wir auf dem richtigen Weg.»

«Das Feeling für das Vorderrad war nicht mehr da», erklärte der 19-jährige Grünwald. «Es ging dann zwar, aber nur langsamer als noch am Vormittag.  Am schlimmsten ist hier der letzte Sektor mit den zwei schnellen Rechts vor Start und Ziel, da verliere ich am meisten.»

Teamkollege Gabriel Ramos wollte sich von einem besseren Piloten die Ideallinie zeigen lassen. «Ich hatte auf einige schnellere Piloten gewartet, denen ich folgen kann. Aber das hat nicht so richtig geklappt, wodurch ich mit meiner Rundenzeit weiter zurückgefallen bin», meint Ramos.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 16:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 28.11., 17:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Sa. 28.11., 17:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 28.11., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 28.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE