Philipp Öttl: «Wahrscheinlich Medium-Reifen im Quali»

Von Waldemar Da Rin
Philipp Öttl auf der KTM des Schedl-Teams

Philipp Öttl auf der KTM des Schedl-Teams

Im ersten freien Training von Barcelona lag Philipp Öttl lange Zeit unter den Top-10, zeitweise belegte er den zweiten Rang. Da er mit harten Reifen unterwegs war, reichte es am Ende nur für Platz 24.

Philipp Öttl startete stark in das erste Training. Der Bayer lag zeitweise auf Rang 2, wurde aber gegen Ende des ersten freien Trainings nach hinten gereicht – sogar bis auf Rang 24.

Doch das ist kein Grund zur Sorge für den KTM-Piloten. «Wir waren am Anfang wirklich ganz gut dabei, da ich aber mit harten Reifen unterwegs war, hatte ich am Schluss etwas Chattering und wurde dadurch auf Platz 24 zurück gedrängt. Mal schauen, vielleicht fahren wir das zweite Training nochmals mit den gleichen Reifen, da es dann etwas wärmer sein wird», berichtete Öttl im Gespräch mit SPEEDWEEK.com.

«Aber grundsätzlich muss man sich mit den Medium-Reifen auseinandersetzen, die sind für das Qualifying und das Rennen meist die optimale Variante sind», erklärte der 19-Jährige.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 06.12., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 06.12., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 06.12., 15:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 06.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 06.12., 16:25, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Mo.. 06.12., 17:15, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Mo.. 06.12., 17:20, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2021
  • Mo.. 06.12., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 06.12., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 06.12., 18:35, Motorvision TV
    Rallye du Maroc 2021
» zum TV-Programm
7DE