WM-Leader Danny Kent: «Problem mit der Kupplung»

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Danny Kent auf Phillip Island

Danny Kent auf Phillip Island

Im zweiten freien Training konnte Danny Kent keine einzige fliegende Runde mit seiner Leopard-Honda absolvieren. Doch der WM-Leader bleibt zuversichtlich.

An Danny Kents Honda traten im zweiten freien Moto3-Training technische Probleme auf. Das Leopard-Team fand bis zum Ende der Session keine Lösung.

Nach einem starken ersten Training lag der WM-Leader am Freitag jedoch auf dem zweiten Platz der kombinierten Zeitenliste hinter KTM-Pilot Miguel Oliveira.

«Insgesamt sind wir auf Platz 2 der kombinierten Zeitenliste, aber es hätte viel besser laufen können, denn wir konnten das FP1 bestens nutzen, während wir in der zweiten Session aufgrund eines Materialfehlers der Kupplung gar keine Runde fahren konnten. Wir müssen also herausfinden, was das genaue Problem ist.»

«Auf jeden Fall hatte ich im ersten freien Training am Morgen ein ziemlich gutes Gefühl. Wir kennen die Bereiche, in denen wir uns noch verbessern können. Ich denke, dass es gut aussieht, also müssen wir nur noch den Grund für das Problem herausbekommen, um für den Samstag bereit zu sein», versicherte Kent.

Der 21-Jährige kann sich in Australien zum ersten britischen Weltmeister seit Barry Sheene krönen, der 1977 auf Suzuki 500-ccm-Weltmeister wurde. Wenn Kent in Australien siegt oder Zweiter wird, ist er unabhängig von Enea Bastianinis Resultat Weltmeister.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 09:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr.. 07.05., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr.. 07.05., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr.. 07.05., 10:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 07.05., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.05., 11:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 07.05., 11:20, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Fr.. 07.05., 12:15, ORF Sport+
    Highlights Motorhome - Formel 1 GP von Portugal 2021 - Die Analyse
  • Fr.. 07.05., 12:25, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
7DE