Philipp Öttl/15.: «Fast gestürzt, viel Zeit verloren»

Von Jordi Gutiérrez
Moto3
Philipp Öttl

Philipp Öttl

Im Moto3-Rennen von Sepang musste sich Philipp Öttl nach ein paar Problemen durch das Feld nach vorne kämpfen. Am Ende holte er noch einen WM-Punkt.

Schedl-Pilot Phillip Öttl lag nach der ersten Runde lediglich an der 23. Position, arbeitete sich im Laufe des Rennens aber immer weiter nach vorne und sicherte sich mit Position 15 sogar noch einen Punkt.

Nach dem Moto3-Rennen erklärte der KTM-Pilot: «Anfangs war das Rennen sehr schwierig für mich, weil ich mich ein paar Mal verbremste. Dann hatte ich fast einen Sturz und musste über das Gras. Das kostete mich sicher einige Sekunden. Danach war mein Speed aber wieder besser. Das Wochenende war schwierig.»

Doch Öttl sieht die positiven Seiten. «Ja, WM-Punkte sind immer gut. Wir sind 15., das ist nicht schlecht.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 15.05., 11:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Sa.. 15.05., 12:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • Sa.. 15.05., 12:25, ServusTV
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • Sa.. 15.05., 12:30, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Sa.. 15.05., 12:35, ServusTV Österreich
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • Sa.. 15.05., 12:35, ServusTV
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • Sa.. 15.05., 13:17, 3 Sat
    Bezzel & Schwarz - Die Grenzgänger
  • Sa.. 15.05., 13:20, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Sa.. 15.05., 13:30, ServusTV Österreich
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • Sa.. 15.05., 13:30, ServusTV
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
» zum TV-Programm
3DE