Assen: Lorenzo Dalla Porta ersetzt verletzten Navarro

Von Günther Wiesinger
Moto3

In Mugello durfte sich Lorenzo Dalla Porta auf die KTM des verletzten Philipp Öttl schwingen, in Assen wird er den WM-Zweiten Jorge Navarro ersetzen, der sich das Schien- und Wadenbein gebrochen hat.

Am Montag wurde Honda-Pilot Jorge Navarro aus dem Team Estrella Galicia 0,0 erfolgreich operiert, nachdem er sich am Samstag beim Training in Valencia links einen Schien- und Wadenbeinbruch zugezogen hatte. Navarro konnte die Klinik in Barcelona bereits verlassen, doch für den Assen-GP musste ein Ersatz für den Spanier gefunden werden. Nun steht fest: Lorenzo Dalla Porta wird beim Grand Prix der Niederlande für das Team von Emilio Alzamora an der Seite von Rookie Aron Canet antreten.

Dalla Porta hatte in Mugello den verletzten Philipp Öttl ersetzt und nach ein paar Führungsrunden als 15. das Ziel erreicht. Da er seinen WM-Platz für 2016 durch die finanziellen Probleme des LaGlisse-Teams verloren hat, tritt Dalla Porta in der Junioren-WM an und erzielte dort zuletzt zwei Laufsiege in Barcelona. Auch die Gesamtwertung führt der 18-Jährige an. Nun erhält Dalla Porta erneut die Chance, sich in der Moto3-WM zu beweisen und sich für einen Platz als Fixstarter 2017 zu empfehlen.

Für Navarro ist die Verletzung ein schwerer Schlag. Nachdem er in Barcelona seinen ersten GP-Sieg feiern konnte, lag er noch 44 Punkte hinter WM-Leader Brad Binder. Nun werden sich deine Titelchancen beträchtlich verringern.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 11.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 11.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Sa. 11.07., 19:00, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 11.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 11.07., 19:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Sa. 11.07., 19:30, Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
Sa. 11.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 11.07., 20:50, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 11.07., 21:45, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Sa. 11.07., 22:10, Motorvision TV
Tour European Rally
» zum TV-Programm
20