Moto3-Sensation Khairul Pawi: «Regen hat geholfen»

Von Kay Hettich
Moto3
Ist Khairul Idham Pawi nach seinem zweiten Sieg der neue Stern am Moto3-Himmel?

Ist Khairul Idham Pawi nach seinem zweiten Sieg der neue Stern am Moto3-Himmel?

Bereits in Argentinien sicherte sich Khairul Idham Pawi bei schwierigen Bedingungen den Sieg im Moto3-Rennen, auf dem Sachsenring folgte der zweite Geniestreich des Honda-Piloten aus Malaysia.

Als WM-Rookie in den ersten neun Saisonrennen zwei Siege einzufahren, das haben nicht viele vor Khairul Idham Pawi geschafft. Nach seinem sensationellen Triumph in Argentinien fuhr der erste 17-Jährige beim Deutschland-GP von Startplatz 20 bis ganz nach vorne und sicherte sich elf Sekunden Vorsprung überlegen den Sieg.

So überraschend wie in Südamerika war die malaysische Siegesfahrt jedoch nicht, bereits im nassen Warm-up fuhr Pawi die Bestzeit. «Wegen meiner schlechten Startposition war es dennoch ein schwieriges Rennen», gestand der Teenager. «Das Wetter hat mir geholfen, einen weiteren Sieg einzufahren. Als ich ein paar kritische Momente hatte entschied ich mich, es etwas langsamer angehen zu lassen.»

«Pawi hat bei den nassen Bedingungen den Unterschied ausgemacht», lobte Honda Asia Teammanager Tadayuki Okada. «Er fuhr konstant erstklassige Rundenzeit und hat sich das Rennen gut eingeteilt. Ohne Zweifel verdient er diesen Sieg.»

Obwohl Pawi nur einen Sieg weniger hat als WM-Leader Brad Binder (KTM) und einen Sieg mehr als der Zweitplatzierte Jorge Navarro (Honda) eingefahren hat, belegt der Okada-Schützling nur den zehnten WM-Rang. Das liegt vor allem an drei Rennstürzen in Mugello, Barcelona und Assen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 07:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:05, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 26.11., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE