Stark: Jack Miller legte sich mit Valentino Rossi an

Von Adam Wheeler
MotoGP
Guter Kampf: Valentino Rossi (46) gegen Jack Miller

Guter Kampf: Valentino Rossi (46) gegen Jack Miller

Jack Miller verabschiedete sich im MotoGP-Finale in Valencia mit einem feinen siebten Platz von Honda. «Ich glaubte wirklich, dass ich gegen Rossi kämpfen kann», hielt der Australier fest.

«Die letzten zwei Runden verlor ich viel Zeit, deshalb musste ich meinen netten Kampf gegen Valentino aufgeben», meinte Jack Miller (Marc VDS Honda) nach dem Rennen zerknirscht. «Wir haben uns viele Runden gestritten, ich war voll dabei. Aber ich entschied mich für den Medium-Vorderreifen, dieser baute immer mehr ab und ich hatte einige Schrecksekunden. Zum Schluss war der Reifen beinahe hinüber, ich hatte wirklich gedacht, dass ich bis zum Schluss gegen Rossi und Iannone kämpfen kann.»

Rossi kam als Vierter hinter Dani Pedrosa (Repsol Honda), Johann Zarco (Yamaha Tech3), dem alten und neuen Weltmeister Marc Márquez (Repsol Honda) und dem überraschend starken Suzuki-Werksfahrer Alex Rins ins Ziel. Rossi distanzierte Iannone um 7/10 sec, Miller büßte in den letzten Runden dreieinhalb Sekunden auf den Superstar ein.

«Ich bin glücklich, dass ich die Saison stark beenden konnte», erzählte der Australier SPEEDWEEK.com. «Die letzten drei Rennen fuhr ich in die Top-10, das sind für mich und das Team solide Ergebnisse.»

2018 startet der WM-Elfte nach drei Jahren auf Honda für das Team Octo Pramac Ducati.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 13:15, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 13:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 13:45, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 18.01., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 18.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
  • Mo. 18.01., 17:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Mo. 18.01., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo. 18.01., 18:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
» zum TV-Programm
8DE