Lorenzos Attacke wurde belohnt

Von Matthias Dubach
Lorenzo schnappte sich die Tissot-Uhr für die Pole

Lorenzo schnappte sich die Tissot-Uhr für die Pole

WM-Leader Jorge Lorenzo baute seine Serie von Pole-Positions in Laguna Seca auf vier hintereinander aus. Der Spanier war im Qualifying mit seinem letzten Versuch erfolgreich.

Jorge Lorenzo holte sich in Laguna Seca zum vierten Mal hintereinander die Pole-Position. Mit seiner letzten Runde erzielte der Spanier aus dem Yamaha-Werksteam mit 1:20,554 min einen neuen Pole-Rekord für die Strecke in Kalifornien. «Ich wusste, dass Pedrosa und Stoner die Pole gerne geholt hätten. Aber ich wollte sie hier in Amerika unbedingt für Yamaha holen», erklärte Lorenzo zufrieden.

Während der WM-Leader im ersten Sektor seiner Pole-Runde noch keine Verbesserung erreichte, drehte er im letzten Drittel gewaltig auf. «Ich bin voll an das Limit gegangen, speziell in der letzten Kurve. Ich war in extremer Schräglage und habe das Gas sehr früh geöffnet», sagte der Spanier.

Lorenzo: «In meinen ersten beiden Versuchen (Anm.: beim letzten Outing am Schluss des Qualifyings) hatte es zu viel Verkehr, ich musste den richtigen Moment abwarten. Die Pole ist zwar schön, aber im Rennen werden die Punkte vergeben.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 20.01., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Do.. 20.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 04:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 20.01., 05:10, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Do.. 20.01., 05:40, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 20.01., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 20.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 20.01., 06:30, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE