Alvaró Bautista: «Es ist eine Schande»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Alvaró Bautista (19) gegen Andrea Dovizioso (4)

Alvaró Bautista (19) gegen Andrea Dovizioso (4)

Gresini-Honda-Pilot Alvaró Bautista musste sich beim Grand Prix in Austin in der letzten Kurve dem Ducati-Piloten Andrea Dovizioso im Kampf um Rang 7 geschlagen geben.

Alvaró Bautista endete beim «Red Bull Grand Prix of the Americas» auf dem achten Rang, nachdem er in der letzten Kurve den Kampf gegen Ducati-Pilot Andrea Dovizioso verlor. Nach dem Qualifying war Bautista mit der Abstimmung seiner Honda zufrieden, doch nach dem Start von Position 7, hatte der Spanier Probleme: «Ich habe ein besseres Rennen erwartet, nachdem ich am Samstag im Qualifying ein sehr gutes Gefühl hatte. Ich habe sogar erwartet, dass ich meine Pace im Rennen nochmals verbessern kann, aber ich hatte nicht dasselbe Vertrauen zu meiner Maschine.»

Im Zweikampf gegen Andrea Dovizioso auf der unterlegenen Ducati unterlief dem 28-Jährigen in der letzten Kurve ein Fehler, der ihn den siebten Platz kostete. «Nachdem ich am Ende die Lücke zu Dovizioso schließen konnte, hatte ich einen schönen Kampf mit ihm, aber in der letzten Kurve habe ich einen Fehler gemacht und er überholte mich. Es ist eine Schande, aber ich will es bei meinem Heimrennen in Jerez wieder gutmachen», verspricht Go&Fun-Honda-Gresini-Pilot Bautista.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 23.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 23.11., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 23.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 23.11., 21:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 23.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 23.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE