Sachsenring-GP: Starke TV-Quote bei Sport1

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Stefan Bradl vor Rossi und Crutchlow: Die Zuschauer waren begeistert

Stefan Bradl vor Rossi und Crutchlow: Die Zuschauer waren begeistert

Die tadellose Vorstellung von Stefan Bradl im MotoGP-Rennen bescherte dem TV-Sender Sport1 bei der Sachsenring-Übertragung gute Quoten.

Sport1 hat am Sonntag bei der Quote vom Sachsenring-GP ganz gut abgeschnitten mit 550.000 Zuschauern (4,6 Prozent) für die MotoGP-Übertragung. Bei der Moto2-WM mit 440.000 Zuschauern betrug der Marktanteil 3,9 Prozent, bei der Moto3 mit 260.000 Zuschauern 2,7 Prozent.

Die DTM dagegen hat im ARD-Hauptprogramm vom Norisring 1,09 Millionen Zuschauer (9,1 Prozent) erreicht. Keine überragende Quote.

Die Situation Motorsport gegen Motorsport, auch wenn es um Motorrad gegen Tourenwagen ging, war natürlich nicht ideal.

Im Vergleich zu 2012 (520.000 Zuschauer und 3,8 Prozent) und 2011 (560.000 Zuschauer und 3,9 Prozent) sei aber bei der MotoGP-Übertragung mit Blick auf die absoluten Zuschauerzahlen aber kaum eine Veränderung wahrzunehmen, verriet uns ein Exoerte.

Spürbar höher war auf dem Sachsenring 2011 bei Sport1 die Moto2-Quote (680.000 Zuschauer mit 5,10 Prozent), als Stefan Bradl die Moto2-WM überlegen anführte und beim Heim-GP Platz 2 erkämpfte.

Sportlicher Erfolg erzielt Quote!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 22.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 22.01., 20:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 22.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
7AT