Cal Crutchlow in Laguna: «Das schlimmste Qualifying»

Von Kay Hettich
MotoGP
Cal Crutchlow

Cal Crutchlow

Der Samstag in Laguna Seca war für Cal Crutchlow ein ereignisreicher Tag. Mit Startplatz 5 ist er zwar nicht zufrieden, für das Rennen sieht er aber dennoch gute Chancen.

«Der Tag war echt hart», stöhnt der tapfere Brite. «Ich stürzte auf der Einrollrunde im vierten Training. Ich habe nicht attackiert, wir müssen den Vorderreifen überprüfen. Es war seltsam. Wir müssen die Daten analysieren und uns mit Bridgestone zusammensetzen, um die Ursache herauszufinden.»

Sein Einsatzmotorrad überschlug sich bei dem Sturz im Kiesbett mehrfach und wurde arg demoliert. Im darauf folgenden Qualifiying musste der Tech 3-Pilot das Ersatzbike benutzen. «So schnell konnte das Bike nicht repariert werden und zu Beginn vom Q2 hatten wir dann noch ein kleines Problem mit dem anderen Motorrad. Deshalb konnte ich nur eine fliegende Runde fahren», berichtet Crutchlow weiter. «Ich bin zwar Fünfter und sehr nahe an den Zeiten der ersten Reihe, trotzdem ist das mein bisher schlimmste Qualifying gewesen. Sehr enttäuschend.»

«Wenn man berücksichtigt was alles passiert ist, dann ist die zweite Startreihe nicht so schlecht», resümiert der Yamaha-Pilot dennoch. «Für das Rennen bin ich optimistisch. Die Zeiten sind unheimlich dicht beieinander und wie immer ist mein Ziel, um die Podestplätze zu kämpfen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di. 19.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 15:00, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 15:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 19.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 19.01., 16:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Di. 19.01., 16:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
6DE