Cal Crutchlow: Hilfe für entlassenen Livio Loi

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Nachdem Moto3-Pilot Livio Loi während der laufenden Saison von MarcVDS entlassen wurde, meldete sich nun Ducati-Pilot Cal Crutchlow zu Wort.

In Argentinien feierte der 17-jährige Belgier Livio Loi mit Platz 4 einen großen Erfolg. Doch seitdem kam der Kalex-KTM-Pilot auf keinen grünen Zweig und blieb sechs Rennen lang punktelos.

Für den Assen-GP hatte das Marc VDS-Team für Loi einen Production-Racer von KTM mit Stahlrahmen gekauft und ihn mit einigen Werksteilen aufgebessert. Doch an den Resultaten änderte dies nichts. Auf dem Sachsenring qualifizierte sich Loi als 29. und stürzte im Rennen. Er liegt in der Gesamtwertung nur noch auf Platz 18. Marc-VDS-Teammanager Michael Bartholemy entließ Loi nach dem Sachsenring-GP.

Nun meldete sich Ducati-Pilot Cal Crutchlow, der sich am Dienstag an beiden Unterarmen operieren ließ, via Twitter bei Loi und bietet ihm Hilfe an. «Hey Kumpel, du kommst jetzt zu mir. Wir beweisen allen, dass sie falsch liegen und bringen dich an die Spitze. Ruf mich an...» Man darf gespannt sein, welchen Plan der Brite für den jungen Belgier hat.

Auch Nicky Hayden, MotoGP-Weltmeister von 2006, meldete sich bei Loi: «Ich wünsche dir viel Glück. Hoffentlich bist du bald zurück.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 28.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 28.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE