Tom Lüthi: MotoGP-Kandidat im Aspar-Honda-Team

Von Günther Wiesinger
Tom Lüthi: Mit 27 Jahren noch eine MotoGP-Chance?

Tom Lüthi: Mit 27 Jahren noch eine MotoGP-Chance?

Der spanische Drive-M7-Teambesitzer Jorge Martinez sucht neue Fahrer für sein Honda-MotoGP-Team. Auch der Schweizer Tom Lüthi zählt zu den Anwärtern.

Der spanische Drive-M7-Teambesitzer Jorge «Aspar» Martinez ist auf der Suche nach zwei Fahrern für sein Honda-Open-Class-Team 2015.

Sehr prickelnd ist die Auswahl nicht.

Nicky Hayden hat zwar einen Vertrag, aber ob der Weltmeister von 2006 nach seiner Handgelenksoperation (drei Knochen entfernt) jemals wieder richtig Rennen fahren kann, ist fraglich.

Wer steht bei «Aspar» Martinez auf der Kandidatenliste, nachdem Aleix Espargaró und Alvaro Bautista abgesagt haben, weil sie zu Suzuki und Aprilia gehen?

«Johnny Rea, Eugene Laverty und Hiroshi Aoyama», zählte Martinez im Gespräch mit SPEEDWEEK.com auf. «Leon Camier kommt nicht in Frage. Er misst 188 Zentimeter, er ist zu gross für MotoGP. Aber er hat in Indy eine ansprechende Leistung gezeigt.»

Dann kam Martinez eine Idee. «Welche Pläne hat Tom Lüthi für die nächste Saison? Ist er frei? Dann werde ich mich mit ihm und seinem Management in Verbindung setzen.»

Lüthi ist WM-Sechster in der Moto2, hat bisher sieben GP-Siege gefeiert und war 2005 Weltmeister in der 125-ccm-Klasse auf Honda.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 04.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 04.12., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 04.12., 13:15, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa.. 04.12., 14:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 04.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 04.12., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Sa.. 04.12., 15:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 04.12., 15:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Sa.. 04.12., 15:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 04.12., 15:55, ORF Sport+
    LIVE/Zeitversetzt Formel 2: 7. Station: 1. Rennen aus Jeddah
» zum TV-Programm
3DE