Rollentausch: Fernando Alonso fährt Honda von Márquez

Von Vanessa Georgoulas
MotoGP
Fernando Alonso durfte am «Honda Thanks Day» einmal auf zwei Rädern Gas geben. Der zweifache Champion testete das MotoGP-Bike von Honda-Werkspilot Marc Márquez.

Um sich bei den zahlreichen Honda-Fans zu bedanken, feierten die Japaner an diesem Wochenende den «Honda Thanks Day». Eingeladen waren alle Honda-Piloten die auf zwei und vier Rädern um Siege und Titel kämpfen. Auch McLaren-Honda-Pilot Fernando Alonso durfte da nicht fehlen.

Der Formel 1-Weltmeister von 2005 und 2006 begnügte sich aber nicht damit, alte GP-Kollegen wie Takuma Sato und Mark Webber wieder zu treffen. Der Formel-1-Star drehte auch auf der MotoGP-Honda RC213V von Marc Márquez sowie im McLaren-Honda MP4/6 von 1991 ein paar Runden auf dem Rundkurs von Motegi – und war begeistert.

«Ich danke Honda für die Möglichkeit, diese Traum-Maschinen bewegen zu dürfen. Das ist eine einmalige Erfahrung», teilte Alonso nach seinen Spazierfahrten in den sozialen Medien mit.

Auch Márquez liess es sich nicht nehmen, ein anderes Fahrzeug auszuprobieren. Der 22-jährige Spanier, der in den verschiedenen MotoGP-Klassen schon vier WM-Titel erobern konnte, versuchte sich unter anderem im NSX GT 500 und auf der 500-ccm-Maschine von Freddie Spencer.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 06.03., 12:55, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa.. 06.03., 13:25, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa.. 06.03., 13:40, RBB Fernsehen
    Kesslers Expedition
  • Sa.. 06.03., 13:55, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa.. 06.03., 14:15, ORF 1
    Formel E 2021
  • Sa.. 06.03., 14:25, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Sa.. 06.03., 15:15, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Sa.. 06.03., 16:00, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Sa.. 06.03., 16:30, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Sa.. 06.03., 17:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
» zum TV-Programm
6DE