Gautier Paulin: «Ein bisschen enttäuscht»

Von Robert Poensgen
Motocross-WM MX2
Paulin: Rang 5 beim Comeback

Paulin: Rang 5 beim Comeback

Nach sechs Wochen Pause meldete sich Gautier Paulin im WM-Geschehen zurück. Ganz glücklich ist er nicht.

Niederschmetternde sechs Wochen Pause musste [*Person Gautier Paulin*] kurz vor dem Saisonstart im bulgarischen Sevlievo einlegen, als er sich bei einem Trainings-Sturz das Wadenbein brach. Paulin hatte nur den WM-Titel als Ziel.

Bei seinem Comeback bei der fünften Runde der Motocross Weltmeisterschaft im spanischen Bellpuig zeigte der junge Yamaha Rinaldi-Pilot mit einem fünften Platz in der Tageswertung sein Potential.

«Im ersten Rennen hatte ich einen passablen Start und war vorne dabei. Roczen, Herlings und Frossard gaben das Tempo vor und ich habe einfach versucht, mit konstant schnellen Rundenzeiten den Anschluss zu halten. Ich kämpfte einige Runden mit Simpson und war am Ende Vierter», freute sich Paulin nach dem Rennen. «Im zweiten Rennen hatte ich einen richtig guten Start, doch dann räumte mich Steven Frossard in der ersten Kurve von innen ab. Das war sehr ärgerlich, denn damit war das Gesamt-Podium nicht mehr in Reichweite.»

«Alles in allem war es ein guter Start in die Saison. Das Ziel ist es, Rennen zu gewinnen – so schnell wie möglich», schloss Paulin ab.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 13:00, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Mi.. 23.06., 14:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 23.06., 14:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 23.06., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi.. 23.06., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 23.06., 16:25, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 23.06., 16:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 23.06., 17:20, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Mi.. 23.06., 17:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Mi.. 23.06., 18:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
5DE