Matthias Walkner wird in die Wüste geschickt

Von Günther Wiesinger
Motocross-WM MXGP
Heinz Kinigadner (li.) und Matthias Walkner

Heinz Kinigadner (li.) und Matthias Walkner

Der Österreicher Matthias Walkner, MX3-Weltmeister 2012, wird in der kommenden Saison nur einzelne Rennen der MXGP-Weltmeisterschaft bestreiten und sich im Rallye-Sport versuchen.

«Ich werde in der Österreichischen und Deutschen Meisterschaft fahren», erklärte KTM-Pilot Matthias Walkner. «Außerdem möchte ich in die Rallye-Szene reinschnuppern. Ich werde im Februar einmal in Tunesien so ein Rallye-Motorrad testen. Da kommen ja viele Neuigkeiten auf mich zu, das Navigieren zum Beispiel. Und dann muss ich mich einmal mit Heinz Kinigadner von KTM unterhalten, welche Rallye-Wettbewerbe ich bestreiten könnte...»

Im Tiroler Ötztal wurde in der «Area 47» (liegt am 47. Breitengrad) kürzlich die erste Indoor-Motocross-Anlage Österreichs eröffnet. «Wir haben jetzt keine so weiten Anfahrtswege mehr, wenn wir im Winter trainieren wollen», freut sich Walkner. Die Area-47-Piste ist bis April zugänglich.

Auch Heinz Kinigadner, 250-ccm-Cross-Weltmeister 1984 und 1985 auf KTM, ist von dieser neuen Trainingsgelegenheit begeistert. «In Frankreich gibt es viele solche Indoor-Pisten. Deshalb haben die Franzosen so viel Erfolg bei den Supercross-Rennen in den Vereinigten Staaten», meint der Österreicher. «Jetzt werden wir in den nächsten zwei Jahren sicher auch ein paar neue Talente hervorbringen.»

Nähere Informationen: area47.at

AREA 47
Ötztaler Achstraße 1
A-6430 Ötztal-Bahnhof, Austria
Tel: +43 5266 8 76 76
Fax: +43 5266 8 76 76 76
E-Mail: info@area47.at

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE