Roland Resch fährt IDM!

Von Peter Fuchs
Superbike-WM
Roland Resch kann wieder lachen

Roland Resch kann wieder lachen

Der seit der Pleite von Reitwagen BMW arbeitslose Österreicher Roland Resch hat einen Vertrag mit Benny Wilbers für die IDM Superbike unterschrieben!

Schon am kommenden Wochenende geht [*Person Roland Resch*] auf dem Nürburgring an den Start – anstatt des Ungarn Rosivall. Resch wird Teamkollege von [*Person Philipp Hafeneger*] und Irek Sikora und pilotiert erneut eine BMW S1000RR.

Das Team Wilbers-Witec-BMW erhofft sich, mit Reschs Infos aus der WM den Anschluss an die Spitze der IDM Superbike zu finden. «Er wird das Team stark motivieren können», so Benny Wilbers.

Ob Resch die ganze Saison im Team fahren wird, hängt davon ab, wie es mit dem Team Reitwagen BMW weitergeht.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
7DE