Ducati-Ass Melandri: «Jedes Rennen eine andere Story»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Marco Melandri hofft auf den Brünn-Effekt

Marco Melandri hofft auf den Brünn-Effekt

Das Superbike-Meeting in Donington Park war für Ducati ein Desaster, nun soll die Piste in Brünn den Hersteller aus Bologna wieder auf die Erfolgsspur bringen. Es ist eine Paradestrecke für Marco Melandri.

Von den aktuellen Superbike-Piloten hat Ducati-Star Marco Melandri in Brünn die meisten Siege einfahren, und das mit einer erstaunlichen Siegquote: In nur vier Rennen holte der Italiener drei Laufsiege! 2011 gewann er mit Yamaha, 2012 landete er mit BMW einen Doppelsieg. Dazu gesellen sich zwei Siege in der 125er-WM und einer in der 250-ccm-Klasse.

An die Vergangenheit mag der 35-Jährige im Moment aber nicht denken. «In Brünn will ich vor allem die Probleme vom Meeting in Donington hinter mir lassen. Wir denken positiv, denn bisher war jedes Rennwochenende eine andere Story», erinnert sich Melandri nur ungern an das sechste Saisonmeeting zurück. «Die Strecke ist flüssig und rund zu fahren, das habe ich schon immer geliebt. Unsere Tests in Brünn verliefen sehr gut, obwohl wir uns eigentlich nur der Stabilität gewidmet hatten.»

Etwas bedenken hat hingegen Chaz Davies, dessen Spätbremser-Fahrstil nicht ideal für die 5,4 km lange Piste in Tschechien ist. «Unser Test war soweit ok, aber wir haben nur mit dem Set-up gespielt, jetzt müssen wir es bestmöglich zusammenstellen», mahnte der Waliser. «Unser Ziel ist, das Gesamtpaket zu verbessern. Wir müssen hart arbeiten und dann werden wir sehen, was dabei herumkommt


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 19.04., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di.. 20.04., 00:00, Eurosport
    EWC All Access
  • Di.. 20.04., 00:20, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Emilia Romagna 2021: Die Analyse, Highlights aus Imola
  • Di.. 20.04., 01:05, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Brasilien
  • Di.. 20.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 20.04., 03:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di.. 20.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 20.04., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 20.04., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 20.04., 05:20, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
» zum TV-Programm
2DE