Wieder ein Team weniger

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Vittorio Iannuzzo wechselte in die Supersport-WM

Vittorio Iannuzzo wechselte in die Supersport-WM

Wie in der aktuellen Ausgabe von SPEEDWEEK vom letzten Dienstag berichtet, fehlt das Team Squadra Corse Italia bei den Rennen in Misano.

Es zeichnete sich bereits nach Monza ab: Squadra Corse Italia hatte kein Geld für die Überseerennen in Südafrika und den USA, die restlichen europäischen Rennen wollte das italienische Honda-Team aber bestreiten.

«Ich weiss, dass sie interne Probleme haben und Sponsoren ihre zugesicherten Beträge nicht bezahlt haben», sagte Honda-Manager Carlo Fiorani gegenüber SPEEDWEEK. «Honda hat ihnen mit HRC-Teilen geholfen und sie haben ihre Rechnungen auch immer bezahlt. Mehr helfen kann ich ihnen aber nicht, das gibt unser Budget nicht her.»

Um Schulden erst gar nicht entstehen zu lassen, verlangt Honda inzwischen 50 Prozent Anzahlung, der Rest muss bei Abholung der Teile berappt werden.

Squadra Corse ist nach Reitwagen BMW bereits das zweite Team in diesem Jahr, welches sich den WM-Einsatz nicht mehr leisten kann. Pilot Vittorio Iannuzzo hat sich bereits letzte Woche zu Triumph abgeseilt und fährt in deren Werksteam in Misano Supersport-WM.

Dafür sind nach Kyalami, wo Sheridan Morais als Wildcard-Fahrer auf Aprilia antrat, zum zweiten Mal in diesem Jahr drei Aprilia im Feld vertreten. Der Italiener Federico Sandi (20), der ein drittes Werksbike pilotieren darf, war bisher aber Erfolgs-unauffällig.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 04.08., 20:40, SPORT1+
Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
Di. 04.08., 20:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis Wien 1993: Finale Muster - Ivanisevic
Di. 04.08., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 04.08., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Specials
Di. 04.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 2
Di. 04.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 2
Di. 04.08., 22:30, SPORT1+
Motorsport - ADAC TCR Germany
Di. 04.08., 22:40, Motorvision TV
Racing Files
Di. 04.08., 22:50, Sky Sport 1
Formel 2
Di. 04.08., 22:50, Sky Sport 1
Formel 2
» zum TV-Programm
18