Superbike-WM

Zeitplan Phillip Island: Superbike-Action bei Nacht

Von - 21.02.2019 22:18

Wer den Saisonauftakt der Superbike-WM 2019 mit dem Debüt des «Superpole Race» live miterleben will, muss früh aufstehen. Hier gibt es den Zeitplan für das Rennwochenende auf Phillip Island.

Nicht alle sind glücklich mit den Neuerungen, die sich die Dorna für die Superbike-WM 2019 ausgedacht hat. Doch die Einführung eines dritten Rennens in Form eines Sprintrace war der von Fans bei einer im August 2019 durchgeführten Online-Umfrage geäußerte Wunsch.

Die Zeitverschiebung zu Australien beträgt zehn Stunden, weshalb alle Session stattfinden, wenn in Europa  Nacht ist. Durch die Änderungen im Format unterscheidet sich der Zeitplan vom Saisonauftakt in Down-Under von den Vorjahren. 

Das vierte freie Training der Superbike-WM entfällt. Die Superpole am Samstag heißt immer noch Superpole, wird aber nur noch in einer 25-minütigen Session ausgetragen. Durch die längere Zeitspanne und weil alle Piloten in einer Session antreten, handelt es sich jedoch de facto um ein klassisches Qualifying. Im Anschluss findet das erste Rennen statt.

Der Rennsonntag beginnt wie bisher mit dem Warm-up beider Klassen, anschließend werden die Superbike-Asse das neue Sprintrennen, das offiziell «Tisso Superpole Race» heißt, über 10 Runden austragen, in dem der Sieger zwölf WM-Punkte erhält. Wie im ersten Rennen wird das Qualifying für die Startaufstellung herangezogen.

Nach dem Rennen der Supersport-WM folgt dann der zweite Superbike-Lauf, der eigentlich das dritte Rennen ist, in dem die Top-9 aus dem Sprintrennen aus den ersten drei Reihen starten, die restlichen Startplätze werden gemäß Qualifying-Ergebnis festgelegt.

Die Renndistanz ist mit 22 Runden wie 2018.

Das ist der Zeitplan 2019
Freitag, 22. Februar 2019
MEZ AEST Dauer Serie Session
00:30 10:30 0:50 min SBK-WM Training 1
01:30 11:30 0:45 SSP-WM Training 1
05:00 15:00 0:50 SBK-WM Training 2
06:00 16:00 0:45 SSP-WM Training 2
Samstag, 23. Februar 2019
MEZ AEST Dauer Serie Session
00:00 10:00 0:20 min SBK-WM Training 3
00:35 10:35 0:20 SSP-WM Training 3
02:15 12:15 0:25 SBK-WM Superpole
02:55 12:55 0:25 SSP-WM Superpole
05:00 15:00 22 Rd SBK-WM Rennen 1
Sonntag, 24. Februar 2019
MEZ AEST Dauer Serie Session
23:30 09:30 0:15 min SBK-WM Warm Up
23:55 09:55 0:15 SSP-WM Warm Up
02:00 12:00 10 Rd. SBK-WM Superpole Rennen
03:15 13:15 16 Rd. SSP-WM Rennen
05:00 15:00 22 Rd SBK-WM Rennen 2

AEST=Australian Eastern Standard Time

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Auf der Zielgeraden bietet sich den Piloten ein grandioser Ausblick © Gold & Goose Auf der Zielgeraden bietet sich den Piloten ein grandioser Ausblick
Passende Galerie:

Phillip-Island-Test 2019

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 25.01., 18:55, Motorvision TV
IMSA - Road to Racing
Sa. 25.01., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 25.01., 19:30, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship LIVE
Sa. 25.01., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship LIVE
Sa. 25.01., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 25.01., 22:45, Hamburg 1
car port
So. 26.01., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
So. 26.01., 00:15, Hamburg 1
car port
So. 26.01., 00:55, Motorvision TV
Goodwood Revival 2019
So. 26.01., 01:45, Motorvision TV
Goodwood Members Meeting 2019
» zum TV-Programm