Sandro Cortese mit Ten Kate Yamaha: Entscheidung naht

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Sandro Cortese

Sandro Cortese

Auch die zweiten Superbike-Wintertests in Jerez diese Woche Donnerstag und Freitag finden ohne Sandro Cortese statt. Der Schwabe erholt sich von einer Schulter-OP und wartet auf den Vertrag von Ten Kate Yamaha.

Anfang November ließ sich Sandro Cortese in Memmingen an der linken Schulter operieren, seit seinem unverschuldeten Sturz in Donington Park Anfang Juli hatte er Probleme und konnte den Arm zum Schluss nicht mehr über den Kopf heben.

«Anfang Dezember kommt die Armschiene weg», erzählte der 29-Jährige, «dann habe ich eineinhalb Monate bis zum ersten Test und einen weiteren Monat bis zum ersten Rennen.»

«Wir hoffen, diese Woche eine Entscheidung treffen zu können», erzählte Ten-Kate-Teammanager Kervin Bos SPEEDWEEK.com. «Wir sind zuversichtlich.»

Cortese verhandelt seit Oktober intensiv mit den Niederländern über ein zweites Motorrad neben Loris Baz. Auch als der Berkheimer kurzfristig im Moto2-WM-Team Marc VDS als Nachfolger von Weltmeister Alex Marquez gehandelt wurde, hielt er stets Kontakt zu Ten Kate und informierte das Team über jeden Schritt.

Mit einer besonderen Aktion macht Sandro Cortese einen Fan zu Weihnachten glücklich. Zu Gunsten der Hilfsorganisation «Straßenkinder von der Straße holen» trennt sich der zweifache Weltmeister von einer Original-Rennkombi aus der Superbike-WM 2019.

Tausende Jugendliche und junge Erwachsene leben in Deutschland in Obdachlosigkeit, die Dunkelziffer ist hoch. Sandro will helfen und stellt eine Rennkombi zur Verfügung.

Unter diesem Link kann mitgesteigert werden, die Auktion läuft noch zwei Wochen.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 13:15, Sky Discovery Channel
So baut man Traumautos
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 14:30, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
» zum TV-Programm