Rea: «Leistungsdichte ein Alptraum»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Jonathan Rea

Jonathan Rea

Jonathan Rea (Ten Kate Honda) ist neben Ben Spies der Überflieger der Saison. Auch in Katar ist der Nordire bisher schnell unterwegs.

Startplatz 2 nach dem ersten Zeittraining, wieder bester Honda-Pilot. Für Jonathan Rea könnte die Saison kaum besser laufen. «Das Motorrad arbeitet genau so, wie ich es haben möchte», hielt der 22-Jährige aus Ballymena fest. «Wichtig ist auch, dass das Team auf mich hört. Sie machen das Motorrad so, wie ich es will. Wenn man von der ersten Trainingssitzung vorne mit dabei ist, gibt einem das ein gutes Gefühl für das Rennen.»

Von allen Seiten wird die Leistungsdichte in der Superbike-WM gelobt, Rea kann dem nicht zustimmen: «Für die Fans mag das grossartig sein, für die Fahrer ist es ein Alptraum. Ein kleiner Fehler im Qualifying und schon steht man auf Startplatz 20. Ich muss am Freitag unbedingt alles richtig machen, um wieder in Reihe 1 zu stehen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2016 Island - Österreich
  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • Sa. 19.09., 18:15, Das Erste
    Fußball
  • Sa. 19.09., 18:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 19.09., 18:25, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 18:30, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna MotoE
  • Sa. 19.09., 18:30, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 19.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 19.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Sa. 19.09., 19:25, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7DE