Biaggi will den ersten Sieg

Von Katja Müller
Superbike-WM
2011 noch ohne Sieg: Weltmeister Max Biaggi

2011 noch ohne Sieg: Weltmeister Max Biaggi

In Misano findet am Wochenende der sechste Lauf der Superbike-WM statt. Beim zweiten Lauf auf italienischem Boden will Weltmeister Max Biaggi endlich den ersten Sieg.

Das erste Rennen in seinem Heimatland (in Monza) lief für Max Biaggi nicht nach Plan. Ein zweiter Platz im ersten Rennen und ein achter Platz im zweiten Rennen, weil er in Führung liegend nach Abkürzen einer Schikane eine Durchfahrtsstrafe kassierte, waren nicht das, was sich der Weltmeister von 2010 erwartet hatte.

Der Italiener braucht langsam Siege, wenn er noch mit dem WM-Führenden Carlos Checa (über 60 Punkte Vorsprung) mithalten will. In Misano stand Biaggi im letzten Jahr gleich zweimal ganz oben auf dem Siegerpodest und das will er wiederholen.
Er kämpft zwar noch mit den Folgen seines Sturzes in Miller, ist aber zuversichtlich, dass die Unterstützung seiner Landsleute helfen wird, die Schmerzen zu vergesssen.

Biaggi: «Unglücklicherweise konnte ich aus dem ersten Lauf in Miller nur Blessuren, aber keine Punkte mitnehmen. Nach dem Sturz hat mich das Bike von Rea hart getroffen. Ich konnte das zweite Rennen zwar noch fahren, war am Abend aber wirklich fertig. In Misano will ich mein Bestes geben. Ich mag die Strecke und letztes Jahr lief es hier wirklich gut – und es ist unsere Teststrecke. Es wird schwer den Doppelsieg vom letzten Jahr zu wiederholen, aber ein gutes Resultat wäre im Hinblick auf die WM sehr wichtig.»

Einfach wird das nicht: Bei den letzten Testfahrten in Misano überzeugte einmal mehr Carlos Checa auf seiner Althea-Ducati.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
7DE