John Hopkins: Keine Hüftprothese, Karriere gerettet

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Keith Flint von 'The Prodigy' ist ein Fan von John Hopkins

Keith Flint von 'The Prodigy' ist ein Fan von John Hopkins

Wie jetzt bekannt wurde, konnten Chirurgen den Einbau einer Hüftprothese bei John Hopkins vermeiden. Einer Rückkehr in die Superbike-WM steht damit nichts im Wege.

Der Einbau einer klassischen Hüftprothese hätte für John Hopkins faktisch das Karriereende bedeutet. Mit jedem Sturz wäre das Risiko einer Gelenkslockerung verbunden gewesen, ein Austausch der Prothese die zwangsläufige Folge. Und: Welches Team würde dieses Risiko eingehen wollen?

Durch neue Operationsmethoden blieb dem US-Amerikaner aber dieses Schicksal erspart, der Rennsport stellt für ihn kein grösseres Risiko als für jeden anderen Rennfahrer dar. «Ich bekam keinen kompletten Ersatz», betont der 30-Jährige. «Die medizinischen Fortschritte haben ermöglicht, dass der Knochen gerettet werden konnte. Das Gelenk wurde gereinigt und neu geformt. Man hat es neu beschichtet und miteinander verbunden. Es fühlte sich lange nicht mehr so gut an.»

Der von Verletzungen geplagte Hopkins wählte für sein Comeback bewusst die Britische Superbike-Meisterschaft. «Ich hatte auch andere Möglichkeiten, aber die BSB ist ideal für mich», sagt der Familienvater, der bereits viele Trainingseinheiten mit einem Motocross-Bike absolviert hat.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE