Loris Baz will es Sykes und Rea in Donington versauen

Von Michael Eingang
Superbike-WM
Loris Baz liegt als Vierter in Schlagdistanz zur Spitze

Loris Baz liegt als Vierter in Schlagdistanz zur Spitze

Während Tom Sykes versucht die Superbike-WM-Führung zurückzuerobern, lauert sein Teamkollege Loris Baz hinter den Spitzenreitern auf Rang 4 der Tabelle. Im letzten Jahr hatte der Kawasaki-Pilot in Donington zu kämpfen.

Das Rennen im Vereinigten Königreich zahlte sich für Loris Baz schon so manches Mal aus. Nach einem starken Saisonstart bremste ihn sein «Angstrennen» zuletzt in Imola etwas ein. Der 21-jährige Franzose will Donington Park zu seinem zweiten Silverstone machen, wo er bereits bei schwierigsten Bedingungen Rennsiege feierte.

Die zweiten Plätze auf Phillip Island im zweiten Rennen sowie in beiden Rennen von Aragón haben es möglich gemacht, dass der Franzose vor dem vierten Event nur 20 Punkte hinter WM-Leader Jonathan Rea liegt.

«Ich habe viel trainiert und fühle mich nach Imola gut», berichtete er. «Ich fühle mich bereit und blicke auf das nächste Rennen in Donington. Es ist ein zweiteiliger Kurs, mit einem sehr flüssigen Teil, später mit engen Kurven und kurzen Geraden. Im letzten Jahr hatten wir etwas zu kämpfen vor allem in den engen Kurven, eigentlich das ganze Jahr hindurch. Das hat sich in dieser Saison geändert. Es sollte ein gutes Wochenende für uns werden. Es ist immer nett in England Rennen zu fahren, die Fans dort sind Enthusiasten», grinste er. «Ich mag es dort zu fahren, gleichzeitig hoffe ich aber, dass wir besseres Wetter haben als vorhergesagt.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
6DE