Buell-Ass Larry Pegram: «Hier benutzt man die Kerbs!»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Larry Pegram sieht nicht wie der typische Rennfahrer aus

Larry Pegram sieht nicht wie der typische Rennfahrer aus

Larry Pegram von Erik Buell Racing machte beim Jerez-Test mit dem fahrerischen Niveau seine Gegner Bekanntschaft. Bei seinem Abenteuer in der Superbike-WM 2015 wird sich der Oldie-Rookie auf viel Neues einlassen müssen

Mit 41 Jahren wagt Larry Pegram mit Erik Buell Racing den Einstieg in die Superbike-WM. Der Haudegen hat zwar während seiner Karriere in der AMA viel erlebt und gesehen, doch die meisten Pisten der Superbike-WM 2015 sind Neuland für den US-Amerikaner. Auch sonst muss Pegram noch viel an sich arbeiten. Das fängt schon bei der Definition der Ideallinie an...

«Eine Sache, an die ich mich noch gewöhnen muss, ist auf die Randsteine zu fahren», fiel Pegram bei den Testfahrten in Jerez auf. «Bei uns in den Staaten kann man die Kerbs nicht befahren... sie sind mit einer rutschigen Farbe lackiert. In Jerez bin ich aber einigen Kollegen hinterhergefahren und sah, dass sie jeden Zentimeter der Strecke benutzen – und noch etwas mehr. Wenn ich meine Rundenzeiten steigern will, werde ich das wohl auch tun müssen.»

Mit 41 Jahren ist Pegram (er wird zwischen den Meetings in Sepang und Jerez 42 Jahre alt) der älteste Teilnehmer an der Superbike-WM 2015. Zweitältester Starter ist übrigens Randy de Puniet (Suzuki). Der frühere MotoGP-Pilot wird mit 34 Jahren in die neue Saison starten.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 11:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 12:00, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Do. 26.11., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 26.11., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 26.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 17:55, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
» zum TV-Programm
7DE