Aprilia: Guandalini bezahlt nicht

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Aprilia wäre bereit ...

Aprilia wäre bereit ...

Aus den Testfahrten von Jakub Smrz auf Aprilia wurde nichts – sein Team hat bislang nicht bezahlt.

Der Plan sah so aus, dass Jakub Smrz heute und morgen in Valencia für sein Team Guandalini testet – erstmals auf der Aprilia RSV4. «Das Bike für Smrz steht bereit, das Team hat aber nicht bezahlt», heisst es bei Aprilia.

Der Hintergrund: Guandalini und Borciani wollen sich für 2010 zusammenschliessen, beide Teams sind aber finanziell nicht auf Rosen gebettet. Und arm plus arm gibt halt nicht reich ...

Obwohl Guandalini 2009 auf Ducati recht erfolgreich war, denken die Italiener über einen Markenwechsel zu Aprilia nach. Sie sind wenig begeistert darüber, dass Althea inzwischen die erste Geige spielt – mit Carlos Checa, Shane Byrne und offensichtlich mehr Geld.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 25.02., 12:30, ORF Sport+
    Formel E Magazin 2020/21
  • Do.. 25.02., 13:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 25.02., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 25.02., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 25.02., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.02., 18:30, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 25.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 25.02., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 25.02., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Do.. 25.02., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE