Ben Spies: «Wie Tag und Nacht»

Von Gordon Ritchie
Superbike-WM
Spies: «Yamaha reisst sich den Hintern auf»

Spies: «Yamaha reisst sich den Hintern auf»

Ben Spies ist positiv überrascht von den schnellen Fortschritten, die er mit Yamaha Italia die letzten Wochen gemacht hat.

«Die Leute bei Yamaha Italia hören auf mich und lesen mir alle Wünsche von den Augen ab», sagt Ben Spies, der diese Saison erstmals in der Superbike-WM startet. «Nie in meiner Karriere habe ich gesehen, dass ein Team Dinge so schnell geändert hat.» Dabei wurde der dreifache US-Meister von Suzuki USA die letzten Jahre ebenfalls auf Händen getragen.

«Man merkt genau, dass das Team gewinnen will», bemerkt Spies. «Als ich zu Yamaha Italia kam, war alles neu für mich. Umso wichtiger ist es, dass auf einen gehört wird und dass sich die Leute um einen kümmern. Normalerweise hat ein Fahrer einen Wunsch und dieser wird dann drei Monate später erfüllt. Bei Yamaha Italia ist das anders – und das beeindruckt mich schwer. Das Team in Italien arbeitet sehr hart, die Japaner reissen sich ebenfalls den Hintern für uns auf. Bislang bin ich mit dem Motorrad sehr zufrieden. Wir müssen aber noch viel entwickeln. Ein langwieriger Prozess. Ich sitze zwar immer noch auf einer Yamaha R1, mit dem letztjährigen Motorrad kann man sie aber nicht vergleichen. Es ist wie Tag und Nacht. Alles ist vollkommen anders.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 04.08., 13:20, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 04.08., 13:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 04.08., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 04.08., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 04.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 04.08., 16:45, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 04.08., 17:15, Motorvision TV
    Extreme E Highlight
  • Mi.. 04.08., 17:30, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Mi.. 04.08., 18:15, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Mi.. 04.08., 18:15, SWR Fernsehen
    made in Südwest
» zum TV-Programm
2DE