Meregalli: «Ich bleibe bei den Superbikes»

Von Gordon Ritchie
«Ich will nicht wechseln», sagt Meregalli

«Ich will nicht wechseln», sagt Meregalli

Yamaha-Teamchef Massimo Meregalli verneint, dass er die Absicht habe, in die MotoGP-Klasse zu wechseln.
Nach dem Wechsel des ehemaligen Yamaha-Supersport-Teamchefs Wilco Zeelenberg in die MotoGP-WM, er ist dort jetzt Teammanager von Jorge Lorenzo, wurden Stimmen laut, dass auch Superbike-Teamchef Massimo Meregalli bereits seinen Abgang plane. «Ich habe mich auch nicht um den Lorenzo-Job bemüht, wie einige behaupten», unterstreicht der Italiener. «Ich freue mich für Wilco, weil er ein Yamaha-Mann ist. Ich halte ihn für die richtige Person auf diesem Posten. Ich selbst gehe aber ganz sicher nicht in den GP-Sport. Ich bin glücklich, dort wo ich bin. Daran ändert sich auch nichts, weil mein guter Freund Ben Spies nun MotoGP fährt. Es handelt sich wirklich nur um Gerüchte, nichts weiter. Ich bin und bleibe Teil des Superbike-Teams.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Fr.. 03.12., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 03.12., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Fr.. 03.12., 11:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 03.12., 11:20, ORF 1
    Talk 1
  • Fr.. 03.12., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 03.12., 13:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 03.12., 14:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 03.12., 14:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
» zum TV-Programm
3DE