Neuseeland-GP: Der Streckenbau hat begonnen

Von Katja Müller
Speedway-GP
Das Western Springs Stadion in Auckland

Das Western Springs Stadion in Auckland

Die Vorbereitungen für den ersten Speedway-GP Ende März in Neuseeland laufen auf Hochtouren.

Am Dienstag lies Ole Olsen den neuen Belag auf die Sprint-Car-Strecke im Western Springs Stadion in Auckland auftragen. Zuerst wurde die Auto-Rennstrecke mit einer Sandschicht bedeckt. Anschliessend wurden mit insgesamt acht LKW rund 2500 Tonnen neuer Bahnbelag aufgetragen. Anschliessend sollen die Banden gemäss dem FIM-Reglement errichtet und die Airfences in den Kurven montiert werden.

Die Boxen sind bereits fertig, um die 18 WM-Piloten in Empfang zu nehmen und die temporären Verkaufsstände warten darauf, aufgebaut zu werden.

Olsen ist sehr zufrieden mit den Fortschritten, die im Stadion erzielt wurden und kann es kaum noch erwarten, bis endlich die Motoren brummen und die 16 besten Speedway-Piloten der Welt um den Tagessieg kämpfen: «Es ist super zu sehen, wie alles voranschreitet. Es war ein schwerer Job, aber ich bin jetzt sehr zufrieden. Ich war vorher vier Mal in Neuseeland, um den richtigen Bahnbelag zu finden und Tests durchzuführen.»

Auch von den Neuseeländern ist Olsen beeindruckt: «Die Leute hier sind sehr aufgeregt und freuen sich riesig auf das Rennen. Sie zeigen viel Interesse am Sport und ich bin sicher, dass es ein phantastischer Event wird.»

Auf Facebook gibt es einige Bilder zur Streckenpräparation: http://www.facebook.com/#!/media/set/?set=a.377109352314094.91725.109562189068813&type=1

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 31.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 31.07., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa.. 31.07., 11:45, MDR
    Echt
  • Sa.. 31.07., 11:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 12:10, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Sa.. 31.07., 12:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Sa.. 31.07., 13:10, ServusTV Österreich
    FIM Hard Enduro World Championship
  • Sa.. 31.07., 13:35, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • Sa.. 31.07., 14:15, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Sa.. 31.07., 14:30, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
» zum TV-Programm
3DE