Speedway Team Cup: Drei Teams haben Titelchancen

Von Peter Fuchs
Speedway Team Cup
Die Black Forest Eagles wollen den Titel

Die Black Forest Eagles wollen den Titel

Drei von vier Teams haben im letzten Rennen des Speedway Team Cups 2017 die Chance, den Titel zu erringen. Lediglich für die Heimmannschaft der MSV Herxheim geht es nur noch um den Tagessieg.

Nachdem sich die Black Forest Eagles am Wochenende in Neuenknick mit 30 Laufpunkten den zweiten Platz hinter dem Emsland Speedway Team aus Dohren gesichert haben, kommt es am Sonntag, 8. Oktober, zu einer an Spannung nicht überbietbaren Konstellation beim Saisonabschluss in Herxheim: Drei der vier Mannschaften können noch Meister werden. Die Teams aus Berghaupten, Meißen und Olching haben jeweils acht Matchpunkte auf ihrem Konto. Mit sechs Matchpunkten und ohne Meisterschaftschance hat das Heimteam der MSV Herxheim starke Ambitionen auf den Tagessieg.

Die duellierenden Teams aus Berghaupten, Meißen, Olching und Herxheim kommen mit ihren Topfahrern ins Waldstadion nach Herxheim.

Black Forest Eagles Berghaupten: Max Dilger, Daniel Spiller, Ethan Spiller, David Pfeffer, Maxi Pongratz.

MC Meißen Hornets: Kevin Wölbert, Ronny Weis, Richard Geyer, Finn Loheider.

MSC Olching: René Deddens, Valentin Grobauer, Michael Härtel, Tim Wunderer.

MSV Herxheim Drifters: Mark Riss, Erik Riss, Lukas Fienhage, Celina Liebmann, Mads Hansen.

Die Fahrerpräsentation ist um 13:30 Uhr, bevor um 14 Uhr die Rennen um die Meisterschaft beginnen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 21.01., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 22:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 21.01., 23:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE