MV Agusta: Heimsieg in Misano – jetzt der WM-Titel?

Von Michael Eingang
Jules Cluzel mausert sich mit der wunderschönen MV Agusta F3 675 zum konstanten Podiumskandidaten. Nach seinem souveränen Sieg in Misano wachsen die Hoffnungen auf den WM-Titel.

Es ist bereits der zweite Saisonerfolg, den Jules Cluzel für MV Agusta 2014 eingefahren hat. Nach dem Triumph beim chaotischen Sprintrennen auf Phillip Island über nur fünf Runden war der Start-Ziel-Sieg in Misano über jeden Zweifel erhaben.

«Ich bin sehr glücklich, mehr als das sogar», jubelt der 25-Jährige. «Ich wusste, das Rennen würde sehr anstrengend werden, vor allem körperlich. Ich konnte aber genau das machen, was ich wollte: Die Flucht nach vorne antreten und mich an den Rhythmus der anderen anpassen.»

Trotzdem war das Rennen über 19 Runden kein Zuckerschlecken. «Gleich in der ersten Runde begann ich sehr hart zu fahren und konnte mich etwas absetzen, dann begannen die Reifen zu rutschen. Es war sehr heiß heute, da war es besonders schwierig die nötige Konzentration zu behalten», stöhnte der von den Tifosi angepeitschte Cluzel.

Die jüngsten Ergebnisse von MV Agusta in der Supersport-WM können sich sehen lassen: In Donington und Sepang fuhr Cluzel als Zweiter nur einen Wimpernschlag hinter WM-Leader Michael van der Mark über den Zielstrich, seine Poleposition vom Samstag war die bereits dritte für das italienische Traditionsunternehmen.

In der Gesamtwertung verkürzte der Franzose den Vorsprung von Tabellen-Ersten Michael van der Mark (Honda) auf 28 Punkte. Das Ziel von MV Agusta bis zum Saisonende kann jetzt nur der WM-Titel sein!

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 21.05., 20:55, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Sa.. 21.05., 21:20, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Sa.. 21.05., 21:45, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Sa.. 21.05., 22:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 21.05., 22:15, Motorvision TV
    Rolex Monterey Motorsports Reunion
  • Sa.. 21.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 21.05., 23:05, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa.. 21.05., 23:30, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa.. 21.05., 23:55, Motorvision TV
    Abu Dhabi Desert Challenge 2021
  • So.. 22.05., 00:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT