Martin Davalos (Kawasaki) gewinnt in Nashville

Von Thoralf Abgarjan
US-Supercross Lites Ost
Martin Davalos gewann in Nashville in Abwesenheit seines Teamkollegen Austin Forkner

Martin Davalos gewann in Nashville in Abwesenheit seines Teamkollegen Austin Forkner

Nachdem sich Ostküsten-Dominator Austin Forkner (Kawasaki) im Training am Bein verletzte, nutzten die Verfolger die Gunst der Stunde. Martin Davalos (Kawasaki) gewann mit 32 Jahren in Nashville.

7. Lauf zur SX-Lites Ostküstenmeisterschaft in Nashville/Tennessee. Der Dominator der Ostküste, Austin Forkner (Kawasaki), verletzte sich im Training am rechten Bein und konnte im Finale nicht antreten.

Sein 32-jähriger (!) Teamkollege im Kawasaki-Werksteam, Martin Davalos, sprang in die Bresche und sorgte dafür, dass Forkner trotz seines Totalausfalls die Tabellenführung behalten konnte. Die genaue Diagnose von Forkners Verletzung steht noch aus.

Alle Einzelheiten vom 250SX Lites Finale in Nashville erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Cooper gewinnt den 'holeshot'. Chase Sexton kollidiert mit Justin Cooper (Yamaha). Beide gehen zu Boden. Martin Davalos geht in Führung.

Noch 13 Min:
Davalos führt vor Falk, Hartranft, Peters und Sexton.

Noch 10 Min:
Sexton geht hart zur Sache und überholt Falk und Hartranft.

Noch 7 Min:
Sexton ist auf Rang 3 vorgefahren.

Noch 6 Min:
Sexton geht an Peters vorbei auf Rang 3.

Noch 4 Min:
Davalos führt mit 12 Sekunden Vorsprung vor Sexton, Peters und Cooper.

Letzte Runde:
Martin Davalos gewinnt vor Chase Sexton und Justin Cooper.

Ergebnis 250SX East Nashville:
1. Martin Davalos (USA), Kawasaki
2. Chase Sexton (USA), Honda
3. Justin Cooper (USA), Yamaha
4. Kyle Peters (USA), Suzuki
5. Brandon Hartranft (USA), Yamaha
6. Mitchell Oldenburg (USA), Yamaha
7. Kyle Cunningham (USA), Honda
8. Ryan Sipes (USA), KTM
9. Mitchell Falk (USA), KTM
10. Alex Martin (USA), Suzuki
...
DNS: Austin Forkner (USA), Kawasaki

Stand 250SX Ostküstenmeisterschaft nach Runde 7:
1. Austin Forkner, 151
2. Chase Sexton, 148, (-3)
3. Justin Cooper, 144, (-7)
4. Martin Davalos, 115, (-36)
5. Mitchell Oldenburg, 105, (-46)
6. Alex Martin, 105, (-46)


siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
82