WRC

Toyota testet schon den Yaris WRC 2021

Von Toni Hoffmann - 08.02.2020 16:07

In der zweiten Januar-Woche hat Toyota auf dem Tokio Auto Salon die brandneue GR-Version des Yaris vorgestellt, nun hat Toyota bereits den neu entwickelten Yaris WRC für 2021 auf GR-Basis getestet.

Zur allgemeinen Überraschung enthüllte das Toyota-Team die ersten Bilder seines neuen Yaris WRC, der ab der Saison 2021 bei der Weltmeisterschaft antreten wird.

Basierend auf der brandneuen GR-Version des Yaris absolvierte der neue Yaris WRC diese Woche erste Tests auf finnischem Schnee. Verantwortlich für die Entwicklung der japanischen Marke war der ehemalige offizielle Fahrer Juho Hänninen, der die Gelegenheit hatte, diese ersten Kilometer zu abzuspulen.

«Mit der Einführung des Yaris GR auf dem Tokio Auto Salon wollten wir sicherstellen, dass unser World Rally Car die Funktionalität eines solchen Autos für Toyota-Benutzer auf der ganzen Welt teilt. Wir wollen Rallyes auf der ganzen Welt mit einem Auto fahren, das demjenigen, das wir für die Straßen entwickelt haben, so ähnlich wie möglich ist», sagte Tommi Makinen, der Toyota-Teamchef.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=13&v=efSC6ENRDwo&feature=emb_logo

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 24.02., 20:55, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 24.02., 22:15, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 22:15, ServusTV
World Rally Championship
Mo. 24.02., 23:15, Hamburg 1
car port
Mo. 24.02., 23:45, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 25.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Di. 25.02., 04:15, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Di. 25.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Di. 25.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Di. 25.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
54