Rallye Monte Carlo 2014 ohne Ardèche

Von Toni Hoffmann
WRC
Die Rallye Monte 2013

Die Rallye Monte 2013

Die Rallye Monte Carlo soll bei ihrer nächstjährigen Ausgabe auf ihr klassisches Austragungsgebiet in der Ardèche und im Departement Drôme verzichten.

Nach Informationen aus dem Rathaus der südfranzösischen Rhône-Stadt Valence wird die Rallye Monte Carlo auf die Klassiker-Prüfungen in der Ardèche und im Departement Drôme verzichten. Auch Valence wird nicht mehr wie in den letzten Jahren der Startort und auf den beiden ersten Etappen der zentrale Serviceplatz der Rallye Monte Carlo sein.

Nach den vorliegenden Informationen wird die Alpenstadt Gap Valence als Startort 2014 aus wirtschaftlichen Gründen ersetzen. Die Rallye soll dann an drei Tagen überwiegend im Departement Hautes-Alpes mit dem zentralen Serviceplatz in Tallard, 120 km südöstlich von Valence und 120 km nordöstlich von Avignon. In der Nähe von Tallard befindet sich auch die «Monte»-Klassiker-Prüfung «Sisteron». Ziel bleibt Monaco.

 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 06.03., 04:45, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 06.03., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 06.03., 05:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 06.03., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 06.03., 11:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 06.03., 12:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 06.03., 12:55, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa.. 06.03., 13:25, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa.. 06.03., 13:40, RBB Fernsehen
    Kesslers Expedition
  • Sa.. 06.03., 13:55, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
6DE