Citroën setzt Rallye-Engagement bis 2011 fort

Von Toni Hoffmann
Loeb steht vor einer Vertragsverlängerung bei Citroën

Loeb steht vor einer Vertragsverlängerung bei Citroën

Die Rallye-WM behält bis 2011 ihre Hauptdarsteller. Nach Ford hat sich auch Citroën für eine Verlängerung des WM-Engagements bis 2011 bekannt.

Citroën hat sein Engagement in der Rallye-WM bis 2011 verlängert. Nur kurz nach der Bestätigung von Ford über die WM-Teilnahme bis 2011 gab auch Marken-Weltmeister Citroën kurz vor dem Start des neunten Laufes zur Rallye-WM in Finnland die Fortsetzung seiner offiziellen Aktivitäten im Rallyesport bekannt.

«In der augenblicklichen finanziellen Situation ist es wichtig, uns weiterhin im Motorsport mit unseren Siegen darstellen zu können. Die Rallye-Weltmeisterschaft ist für uns eine ausgezeichnete Plattform hierfür. Ich freue mich, dass wir weiter das Vertrauen unseres Vorstands genießen», erklärte Olivier Quesnel, Motorsport-Direktor von Citroën und Peugeot in Personalunion, und ergänzte: «Im Augenblick arbeiten wir an der Verlängerung der Verträge unserer Fahrer. Ich bin davon überzeugt, dass Person Sébastien Loeb und [* Person Daniel Elena *] auch künftig ihren Sport bei Citroën Racing ausüben werden.»

Titelverteidiger Loeb, der vor dem neunten WM-Lauf in Finnland nur einen Punkt hinter dem finnischen Tabellenführer Mikko Hirvonen (Ford Focus) liegt, hat mit Citroën fünf Fahrer-Titel in Folge gewonnen und das «Zwei-Zacken-Team» zu vier Meisterschaften in der Marken-Wertung geführt sowie 52 von 58 Laufsiegen eingefahren.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 01.07., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 01.07., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 01.07., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 06:46, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 07:02, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 07:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 07:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 10:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT