Modifizierter Ford Fiesta RS WRC in Finnland

Von Toni Hoffmann
WRC
Mit einem Face gelifteten Ford Fiesta RS WRC wird M-Sport beim achten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Finnland antreten.

Der Bolide hat ein neues Frontend-Styling bekommen, das auf der neuen Straßenversion des neuen Ford Fiesta ST basiert. Die Veränderungen sind in erster Linie kosmetischer Natur und beschränken sich auf einen neuen Stoßfänger inklusive einiger Modifikationen unter anderem beim Kühler. Zwar werden diese Änderungen keine Leistungssteigerungen bringen, dafür werden die Verbindungen zwischen M-Sport und Ford noch enger.

M-Sport-Boss Malcolm Wilson sagte: «Wir sind mit der sehr engen Zusammenarbeit mit der Ford Motor Company sehr zufrieden. Ihr technischer Support war beim Bau unserer preisgekrönten Ford Fiesta Rallye Cars unbezahlbar. Wir haben uns sehr auf den Moment gefreut, wenn wir unsere neu designten Ford Fiesta RS WRC erstmals präsentieren können und ich bin glücklich, dass dieser Moment nun gekommen ist.»  

Die neue Nase hat M-Sport schon in der R5-Version des Fiesta seit der Rallye Finnland 2013 benutzt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE