VW-Sportchef Jost Capito: «Grünes Licht bis 2019»

Von Toni Hoffmann
WRC
Das WM-Team von Volkswagen

Das WM-Team von Volkswagen

Beim elften Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft auf Korsika hat der Volkswagen Motorsport-Direktor Jost Capito trotz der schweren Krise das WM-Engagement der Wolfsburger bestätigt.

Volkswagen steckt nach dem Diesel-Skandal, bei dem weltweit nach letzten Schätzungen elf Millionen Fahrzeuge des Konzerns betroffen sein sollen, in der schwersten Krise. Darunter könnte auch das Motorsport-Engagement leiden. Eine Einstellung der Wolfsburger Aktivitäten in der Rallye-Weltmeisterschaft war im Fokus der Spekulationen.  

Vor dem Start der Rallye Korsika hat Jost Capito, Motorsportchef des dreifachen Weltmeisters, erneut versichert, dass das WM-Engagement, das bis zum Ende 2019 ausgelegt ist, auch eingehalten werde.  

«Das WM-Team von Volkswagen Motorsport hat seit dem offiziellen Einstieg in die Rallye-Weltmeisterschaft alles gewonnen und drei Mal in Folge drei WM-Titel geholt», sagte Capito. «Wir haben ‚Grünes Licht‘ bis einschließlich 2019.»  

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 08:40, Sky Discovery Channel
    Driving Wild mit Marc Priestley
  • Sa.. 08.05., 08:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 08.05., 09:15, Motorvision TV
    Motorheads
  • Sa.. 08.05., 09:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup
  • Sa.. 08.05., 09:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 08.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.05., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: Azoren-Rallye
  • Sa.. 08.05., 11:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.05., 11:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Sa.. 08.05., 12:40, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
» zum TV-Programm
6DE