MotoGP

Tito Rabat: Sturz und Schlüsselbein gebrochen

Von - 21.05.2016 14:14

Das Marc VDS-Honda-Team tritt beim Qualifying in Mugello nur noch mit halber Manpower an: Denn Tito Rabat fällt mit einem gebrochenen linken Schlüsselbein aus.

Für das belgische Marc VDS-MotoGP-Honda-Team von Bier-Milliardär Marc van der Strate kommt es knüppeldick: Tito Rabat (26) stürzte in Mugello im dritten freien Training und erlitt dabei einen Bruch des linken Schlüsselbeins.

Der Spanier, Moto2-Weltmeister 2014 und in seiner Rookie-Saison in der Königsklasse bisher im Besitz von elf WM-Punkten, muss sich aller Wahrscheinlichkeit am kommenden Montag einer Operation unterziehen. Seine Teilnahme am Heimrennen in Barcelona (5. Juni) ist deshalb in Frage gestellt.

Jack Miller, Moto3-Vizeweltmeister auf KTM im Jahr 2014, schaffte im dritten Training immerhin Platz 15. Aber der Australier hat in den ersten fünf Rennen nur zwei Punkte ergattert.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Die Honda RC213V von Rabat wurde arg ramponiert © Gold & Goose Die Honda RC213V von Rabat wurde arg ramponiert Verletzt: Tito Rabat nach dem Crash in FP3 © Gold & Goose Verletzt: Tito Rabat nach dem Crash in FP3 Tito Rabat: Der Mugello-GP endete auf der Trage © Gold & Goose Tito Rabat: Der Mugello-GP endete auf der Trage
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP Valencia 2018 - Michelin Preview mit Alex Rins

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton: Der Unersättliche will noch mehr

​​Der Engländer Lewis Hamilton (33) ist nach 2008, 2014, 2015 und 2017 zum fünften Mal Formel-1-Weltmeister. Keiner wird bestreiten: Wie im vergangenen Jahr hat der beste Mann den Titel geholt.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorrad

Sa. 17.11., 15:00, Eurosport


Formel 1

Sa. 17.11., 15:55, ORF Sport+


Monster Jam Championship Series

Sa. 17.11., 16:30, Motorvision TV


Micky und die flinken Flitzer

Sa. 17.11., 16:30, Disney Junior


SPORT1 News

Sa. 17.11., 17:40, SPORT1+


Timster

Sa. 17.11., 17:45, Kinderkanal


Heute im Osten - Reportage

Sa. 17.11., 18:00, MDR


Sportschau

Sa. 17.11., 18:00, Das Erste


Servus Sport aktuell

Sa. 17.11., 19:15, ServusTV Österreich


car port

Sa. 17.11., 20:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
112