MotoGP

Tito Rabat: Sturz und Schlüsselbein gebrochen

Von - 21.05.2016 14:14

Das Marc VDS-Honda-Team tritt beim Qualifying in Mugello nur noch mit halber Manpower an: Denn Tito Rabat fällt mit einem gebrochenen linken Schlüsselbein aus.

Für das belgische Marc VDS-MotoGP-Honda-Team von Bier-Milliardär Marc van der Strate kommt es knüppeldick: Tito Rabat (26) stürzte in Mugello im dritten freien Training und erlitt dabei einen Bruch des linken Schlüsselbeins.

Der Spanier, Moto2-Weltmeister 2014 und in seiner Rookie-Saison in der Königsklasse bisher im Besitz von elf WM-Punkten, muss sich aller Wahrscheinlichkeit am kommenden Montag einer Operation unterziehen. Seine Teilnahme am Heimrennen in Barcelona (5. Juni) ist deshalb in Frage gestellt.

Jack Miller, Moto3-Vizeweltmeister auf KTM im Jahr 2014, schaffte im dritten Training immerhin Platz 15. Aber der Australier hat in den ersten fünf Rennen nur zwei Punkte ergattert.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Die Honda RC213V von Rabat wurde arg ramponiert © Gold & Goose Die Honda RC213V von Rabat wurde arg ramponiert Verletzt: Tito Rabat nach dem Crash in FP3 © Gold & Goose Verletzt: Tito Rabat nach dem Crash in FP3 Tito Rabat: Der Mugello-GP endete auf der Trage © Gold & Goose Tito Rabat: Der Mugello-GP endete auf der Trage
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Repsol Honda - Erstes Interview mit Jorge Lorenzo

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Das Erfolgsgeheimnis der populären MotoGP-WM

Die meisten Experten sind sich einig: Die MotoGP-Weltmeisterschaft präsentiert seit Jahren den besten Motorsport der Welt. Wie ist es so weit gekommen?

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport

Di. 15.01., 23:35, Eurosport


SPORT1 News

Mi. 16.01., 01:10, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 16.01., 01:35, SPORT1+


car port

Mi. 16.01., 01:45, Hamburg 1


SPORT1 News

Mi. 16.01., 05:00, SPORT1+


High Octane

Mi. 16.01., 05:05, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 16.01., 06:50, SPORT1+


Nordschleife

Mi. 16.01., 07:25, Motorvision TV


High Octane

Mi. 16.01., 08:45, Motorvision TV


car port

Mi. 16.01., 10:00, Hamburg 1


Zum TV Programm
80