Superbike-WM

Ausverkauf bei Aprilia: €65.000 für eine Werks-RSV4

Von - 23.11.2018 14:04

Weil das Team von Shaun Muir Racing für die Superbike-WM 2019 auf BMW wechselt, stehen die Werksmotorräder von Aprilia aus der abgelaufenen Saison zum Verkauf.

Aprilia zieht sich aus der Superbike-WM zurück, das verkündete Rennchef Romano Albesiano während des Valencia-GP – der Hersteller aus Noale will sich auf die MotoGP-Klasse konzentrieren.

Schon vorher hatte sich das britische Team Shaun Muir Racing, das hinter Milwaukee Aprilia stand, dazu entschlossen, in der kommenden Saison als offizielles Werksteam von BMW mit der neuen S1000RR anzutreten. Als Piloten wurden Tom Sykes und Markus Reiterberger verpflichtet. 

Das Material der diesjährigen Piloten wird von Teamchef Shaun Muir nun zu Geld gemacht. Vier edle Aprilia RSV4 stehen zum Verkauf; es handelt sich um die Original-Motorräder von Eugene Laverty und Lorenzo Savador – also auch das, mit dem der Nordire beim Meeting in Misano im ersten Lauf als Dritter auf das Podium brauste.

Die Bikes sind mit Brembo-Bremsen, Öhlins-Fahrwerk und Akrapovic-Abgasanlage ausgestattet. Verkaufspreis ist 65.000 Euro je Motorrad. Bei Interesse und um alle technische Daten zu erhalten, wird um Kontaktaufnahme per Email gebeten.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Eugene Laverty holte in der Superbike-WM 2018 ein Podium © Gold & Goose Eugene Laverty holte in der Superbike-WM 2018 ein Podium Die Aprilia RSV4 von Eugene Laverty © WorldSBK Die Aprilia RSV4 von Eugene Laverty
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2019 Imola - Preview mit Marco Melandri

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vettel, Ferrari, FIA: Formel 1 in der Zwangsjacke

​Die Formel 1 erstickt am eigenen Reglement: Es war klar, dass der Autoverband FIA die Fünfsekundenstrafe für Sebastian Vettel in Kanada nicht kippen würde. Die Regelhüter wären unglaubwürdig geworden.

» weiterlesen

 

tv programm

Superbike

Di. 25.06., 16:30, Eurosport


Superbike

Di. 25.06., 16:35, Eurosport


Formel 1: Großer Preis von Kanada

Di. 25.06., 17:00, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von Frankreich

Di. 25.06., 17:00, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von Frankreich

Di. 25.06., 17:00, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Kanada

Di. 25.06., 17:00, Sky Sport HD


Motorsport

Di. 25.06., 17:00, Eurosport


Motorsport

Di. 25.06., 17:45, Eurosport


Superbike: Weltmeisterschaft

Di. 25.06., 18:00, Eurosport 2


WELT Drive

Di. 25.06., 18:25, N24


Zum TV Programm
38