SPEEDWEEK Überblick

Superbike-WM - ALLE NEWS

Alex Lowes
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Alex Lowes will’s unter allen Umständen positiv sehen

Yamaha-Werksfahrer Alex Lowes wurde bei der Superbike-WM in Argentinien in allen drei Läufen von Toprak Razgatlioglu vorgeführt. Entgleitet dem Engländer der Kampf um WM-Rang 3?
Leon Haslam musste später Mercado und Torres ziehen lassen
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Leon Haslam in San Juan von Kunden-Kawasaki besiegt

Beim Meeting der Superbike-WM 2019 in San Juan Villicum hat sich Leon Haslam nicht mit Ruhm bekleckert. Seine Performance war eines Kawasaki-Werkspiloten unwürdig.
Leon Camier
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Leon Camier (Honda): «Ich sehe Verbesserungen»

Auch wenn Leon Camier beim Meeting der Superbike-WM 2019 in Argentinien nicht sonderlich glänzen konnte, spürt der Moriwaki Althea-Pilot, dass seine Arbeit mit der Honda Fireblade Früchte trägt.
BMW und Tom Sykes erlebten ein Desaster
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Analyse: Weshalb BMW in San Juan komplett versagte

Ein siebter und neunter Platz von Tom Sykes bei der Superbike-WM in San Juan sieht nicht so schlecht aus. In Wirklichkeit stand das BMW-Team mit der neuen S1000RR in Argentinien auf verlorenem Posten.
Michael van der Mark machte Punkte auf seinen Teamkollegen Alex Lowes gut
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Michael vd Mark (Yamaha): Dreikampf um WM-Rang 3

Beim Superbike-Meeting in San Juan kam Michael van der Mark dem dritten WM-Rang wieder ein Stück näher. Der Niederländer hat in Katar zwei Gegener: Seinen aktuellen und seinen zukünftigen Teamkollegen.
Toprak Razgatlioglu
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Razgatlioglu dreimal Dritter: WM-Bronze ist greifbar

Toprak Razgatlioglu hat 2019 die Wertung des besten Privatfahrers in der Superbike-WM gewonnen, doch der 22-jährige Türke ist weit mehr. In San Juan brauste er in jedem Rennen aufs Podium.
Markus Reiterberger erwischte in San Juan ein rabenschwarzes Wochenende
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Markus Reiterberger (BMW): Der Tiefpunkt ist erreicht

Schlimmer als am Sonntag in San Juan Villicum kann ein Meeting der Superbike-WM für Markus Reiterberger kaum laufen. Warum der BMW-Pilot keine Punkte einfahren konnte.
Alvaro Bautista
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Alvaro Bautista: «Arbeiten wurden zu spät erledigt»

Nach seinem umjubelten Sieg am Samstag, hatte Alvaro Bautista (Ducati) in den beiden Superbike-Rennen in San Juan am Sonntag nichts gegen Rekord-Weltmeister Jonathan Rea zu bestellen. Die Gründe dafür.
Chaz Davies vor Toprak Razgatlioglu
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Chaz Davies (2.): «Stellte die Fragen vor Monaten»

Nach miserablem Start zeigte Ducati-Werksfahrer Chaz Davies in San Juan ein hervorragendes zweites Superbike-Hauptrennen und stürmte bis auf Platz 2 nach vorne.
Jonathan Rea (innen) gegen Alvaro Bautista
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Jonathan Rea erteilte Alvaro Bautista eine Lehrstunde

Nach seinem Sieg im ersten Superbike-Hauptrennen am Samstag, hatte Ducati-Star Alvaro Bautista am Sonntag in San Juan gegen Jonathan Rea (Kawasaki) nichts zu melden.
Sandro Cortese
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Sandro Cortese: Reifen verraucht, bestes Ergebnis weg

Bis zur fünften Runde lag Sandro Cortese (GRT Yamaha) im zweiten Hauptrennen der Superbike-WM in San Juan in den Top-5, dann ging es bis auf Platz 15 zurück. Die Gründe dafür.
Sieger Jonathan Rea
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

San Juan: Johnny Rea verdiente sich ein großes Steak

Jonathan Rea (Kawasaki), Chaz Davies (Aruba Ducati) und Toprak Razgatlioglu (Puccetti Kawasaki) beendeten das zweite Hauptrennen der Superbike-WM in Argentinien auf dem Podest. Die ersten Stimmen.
Johnny Rea war der überragende Mann im zweiten Superbike-Lauf
Superbike-WM
Von Kay Hettich

San Juan, Lauf 2: Rea siegt – Drama für Cortese & BMW

Der zweite Superbike-Lauf auf dem Circuito San Juan Villicum war unterhaltsam. Als die Reifen immer schlechter wurden, spielte Jonathan Rea (Kawasaki) seine Karten aus. Desaster für Cortese und BMW.
Alvaro Bautista wurde Zweiter
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Sprintrennen: Weshalb Bautista Johnny Rea unterlag

Das Sprintrennen der Superbike-WM auf dem Villicum Circuit in San Juan bot wenig Action, nach einer Runde hatten die Top-3 ihre Positionen bezogen. Für Toprak Razgatlioglu rückt WM-Rang 3 in Reichweite.
Jonathan Rea gewann souverän
Superbike-WM
Von Kay Hettich

San Juan, Sprintrennen: Rea entzaubert Bautista

Weltmeister Jonathan Rea bestätigte im Superpole-Race in San Juan Villicum seine überragende Performance und ließ Álvaro Bautista keine Chance. Sandro Cortese Siebter, Markus Reiterberger nicht in den Punkten.
Michael van der Mark (li.) mit Yamaha-Teamchef Paul Denning
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Yamaha-Teamchef: «Wir haben niemanden gezwungen»

Für die Yamaha-Werksfahrer Alex Lowes und Michael van der Mark geht es in der Superbike-WM 2019 um Gesamtrang 3. Ihnen blieb nichts anderes übrig, als das Skandalrennen am Samstagnachmittag zu bestreiten.
Jonathan Rea fuhr überragend
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

San Juan, Warm-up: Johnny Rea pulverisiert Rekorde

Nachdem der Samstag der Superbike-WM in San Juan von Diskussionen um die Sicherheit sowie dem Rennboykott durch ein Drittel des Fahrerfeldes geprägt war, kehrte am Sonntagmorgen die Normalität zurück.
Am Sonntag finden in San Juan drei spannende Rennen statt
Superbike-WM
Von Kay Hettich

San Juan im TV: Superpole-Race live im Servus-Stream

Die TV-Übertragung vom Superbike-Meeting in Argentinien ist wegen der Zeitverschiebung weniger umfangreich. Am Rennsonntag ist man mit dem Live-Stream auf ServusTV am besten bedient. wie gew
Chaz Davies unterstrich seinen Standpunkt
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Chaz Davies: «Es ist die Schuld der FIM und Dorna»

Drei von vier Fahrer, welche in der SBK Safety Commission sitzen, waren der Meinung, dass auf der Rennstrecke in San Juan am Samstag kein Rennen gefahren werden kann. Niemand hörte auf sie.
Alex Lowes rettete Platz 5 vor Leon Haslam ins Ziel
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

WM-Rang 3 wackelt: Alex Lowes (Yamaha) musste fahren

Als Fünfter im ersten Superbike-Lauf auf dem Circuito San Juan Villicum betrieb Alex Lowes Schadensbegrenzung. Der Yamaha-Pilot sah sich genötigt, das Rennen entgegen seiner Einstellung doch zu bestreiten.
Insgesamt sieben Startplätze blieben leer
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Fahrer-Meinung ignoriert: Die Streikenden packen aus

Sandro Cortese, Chaz Davies, Eugene Laverty, Leon Camier, Marco Melandri und Ryuichi Kiyonari verzichteten wegen «lebensgefährlichen Bedingungen» auf das erste Superbike-Rennen in San Juan. Die Hintergründe.
Toprak Razgatlioglu stand in Argentinien wieder auf dem Podium
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Toprak Razgatlioglu (3.): «Lauf 1 war kontrollierbar»

Toprak Razgatlioglu (Puccetti Kawasaki) pflegt den wohl spektakulärsten Fahrstil aller Superbike-Piloten. Die rutschigen Bedingungen im ersten Lauf in Argentinien brachten den Türken nicht in Probleme.
Markus Reiterberger
Superbike-WM
Von Peter Fuchs

BMW analysiert das Fiasko: Riesenrückstand zur Spitze

«Wir haben uns im Team zusammengetan und gesagt, wir fahren», meinte Markus Reiterberger zum Fahrerstreik in Lauf 1 der Superbike-WM in San Juan. Aber mit seiner BMW S1000RR war er chancenlos.
Jonathan Rea vor Toprak Razgatlioglu
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Jonathan Rea gesteht: «Auf uns wurde Druck ausgeübt»

Jonathan Rea (Kawasaki) und Alvaro Bautista (Ducati) lieferten sich im ersten Superbike-Rennen in San Juan einen rundenlangen Kampf. Weshalb der Vize über den Weltmeister triumphierte.
Tom Sykes vor Leon Haslam und Alessandro Delbianco
Superbike-WM
Von Peter Fuchs

Tom Sykes (BMW) gibt zu: «Hatten Glück mit Platz 7»

Zum ersten Mal in diesem Jahr agierte BMW chancenlos und fuhr weit hinterher. «Die Strecke ist Neuland für uns, wir brauchen mehr Zeit, um uns anzupassen», sagte Tom Sykes nach dem ersten Superbike-Rennen in San Juan.
«Man konnte fahren», sagte Alvaro Bautista
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Sieger Alvaro Bautista: Klartext über die Streikenden

Mit seinem 16. Sieg in dieser Saison lieferte Alvaro Bautista im ersten Rennen der Superbike-WM in San Juan eine souveräne Vorstellung ab. «Man musste sich eben anpassen», hielt der Ducati-Werksfahrer fest.
Marco Melandri
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Marco Melandri: «Das Öl drückte durch den Asphalt»

Obwohl sich die Mehrheit der Fahrer einig war, im ersten Superbike-Rennen in San Juan wegen der miserablen Bedingungen nicht zu starten, fehlten nur sechs in der Startaufstellung. Marco Melandri erklärt das Problem.
Auch die Top-3 waren mit den Bedingungen nicht einverstanden
Superbike-WM
Von Kay Hettich

San Juan: Was Bautista & Rea zum 1. Lauf sagen

Mit nur zwölf Piloten in der Startaufstellung machte die Superbike-WM im ersten Lauf in Argentinien eine armselige Figur. Was Sieger Álvaro Bautista sowie Jonathan Rea und Toprak Razgatlioglu dazu sagen.
Sandro Cortese
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Sandro Cortese: «Mein Leben ist wichtiger als Geld»

Marco Melandri, Leon Camier, Eugene Laverty, Ryuichi Kiyonari, Chaz Davies und Sandro Cortese verzichteten auf das erste Superbike-Rennen in San Juan. Weshalb es ihnen zu gefährlich war.
Mehr Motorräder waren im ersten Rennen nicht am Start
Superbike-WM
Von Kay Hettich

San Juan, Lauf 1: Bautista gewinnt Skandalrennen

Nur zwölf Piloten standen im ersten Superbike-Lauf auf dem Circuito San Juan Villicum in der Startaufstellung. Für den Sieg erhielt Ducati-Star Álvaro Bautista dennoch 25 Punkte.
Sandro Cortese: «Man riskiert sein Leben»
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach und Gordon Ritchie

Sandro Cortese: «So darf man Rennen nicht starten»

Obwohl die Rennstrecke in San Juan von Freitag auf Samstag gereinigt wurde und sich die Rundenzeiten massiv verbesserten, schätzen viele Fahrer die Bedingungen nach wie vor als zu gefährlich ein.
Die erste Startreihe: Van der Mark, Bautista und Rea (v.l.)
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

San Juan Superpole: Die Qualifyer-Reifen versagten

Ducati-Star Alvaro sicherte sich auf dem San Juan Villicum Circuit in Argentinien seine vierte Pole-Position in der Superbike-WM. Die Top-3 erklären, weshalb die Zeiten so langsam sind.
Tom Sykes: Nur 13. in der Superpole
Superbike-WM
Von Kay Hettich

San Juan, Superpole: Desaster für BMW, Ducati vorne

Die Superpole-Session auf dem Circuito San Juan Villicum bot nicht das übliche Spektakel. Während sich Álvaro Bautista den vordersten Startplatz sicherte, ging selbst Superpole-Spezialist Tom Sykes als 13. unter.
Toprak Razgatlioglu fuhr Bestzeit
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

San Juan, FP3: Fahrer verbessern sich um 5 Sekunden!

​ Die Klagen über die miserablen Streckenbedingungen bei der Superbike-WM in San Juan zeigen Wirkung: Von Freitag auf Samstag fand eine Reinigung statt, jetzt sind die Zeiten wieder auf dem Niveau von 2018.
Michael Rinaldi wird 2020 in einem anderen Teams fahren
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Rinaldi macht Platz bei Barni: Wer kriegt die Ducati?

Nach und nach kristallisiert sich das Teilnehmerfeld für die Superbike-WM 2020 heraus. Wie in Argentinien bekannt wurde, gibt es für Ducati-Pilot Michael Rinaldi bei Barni Racing keine Zukunft.
An diesem Wochenende ist die Superbike-WM in San Juan
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Ab 18 Uhr: Superpole der SBK-WM im Live-Stream!

Mit der Superpole der Superbike-WM beginnt die Übertragung bewegter Bilder vom Meeting in San Juan Villicum/Argentinien. Um alle Session live sehen zu können, braucht man das Internet.
Auch Leon Camier klagt über die Asphaltbedingungen in San Juan
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Leon Camier (Honda): «So viel Dreck noch nie gesehen»

Den ersten Trainingstag der Superbike-WM 2019 in Argentinien beendeten die Honda-Piloten am unteren Ende der Zeitenliste. Dass Aushängeschild Leon Camier das Schlusslicht war, ist auch den Bedingungen geschuldet.
Leon Haslam hinter Jonathan Rea
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Leon Haslam geschockt: Kein Knie am Boden – Highsider

Nach wenigen Sekunden von FP2 lag Kawasaki-Werksfahrer Leon Haslam bei der Superbike-WM in Argentinien auf der Nase. «Es war das erste Mal, dass ich diesen Reifentyp benützte», gab er zu bedenken.
Tom Sykes
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

BMW-Star Tom Sykes (5.): «Dann küsst du den Asphalt»

Obwohl BMW-Werksfahrer Tom Sykes den Freitag bei der Superbike-WM in San Juan als Fünfter beendete, verlor er über 1,3 sec auf die Bestzeit. «Von den zwei Schnellsten abgesehen, sind wir dabei», sagt der Engländer.
Chaz Davies
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Chaz Davies’ Theorie: Weshalb die Zeiten so lahm sind

Drei Ducati in den Top-4: Der Hersteller aus Bologna hatte bei der Superbike-WM in San Juan einen erfolgreichen Freitag. «Es war rutschig wie auf Eis, machte aber Spaß», sagte Chaz Davies nach Platz 4.
Jonathan Rea
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Jonathan Rea spricht Klartext: «In schlimmem Zustand»

Superbike-Weltmeister Jonathan Rea (Kawasaki) und Ducati-Star Alvaro Bautista dominierten am Freitag in San Juan und nahmen dem Drittplatzierten über eine Sekunde ab. Der Nordire erklärt, was in Argentinien schief läuft.
Markus Reiterberger in San Juan
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Markus Reiterberger (BMW): «Wahnsinn, wie viel Sand»

«Es hat weniger Grip auf der Strecke, als im Regen», klagte BMW-Pilot Markus Reiterberger nach dem ersten Trainingstag der Superbike-WM in San Juan, den er nur auf Platz 17 beendete.
Alvaro Bautista macht in Argentinien einen starken Eindruck
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Álvaro Bautista (1./Ducati): «Besser als Las Termas»

Während einige Superbike-Piloten über den Circuito San Juan Villicum wüst schimpfen, kommt Ducati-Pilot Álvaro Bautista nach seiner Bestzeit am ersten Trainingstag ins Schwärmen.
Sandro Cortese wundert sich über den miserablen Grip
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Sandro Cortese empört: «So ist es viel zu gefährlich»

Die zwei freien Trainings der Superbike-WM in Argentinien beendete Sandro Cortese am Freitag als Bester des Yamaha-Quintetts auf Rang 8. Sein Urteil über den Rennstreckenzustand in San Juan fällt vernichtend aus.
Alvaro Bautista zeigte Jonathan Rea die kalte Schulter
Superbike-WM
Von Kay Hettich

San Juan, FP2: Bautista vorn, Cortese beste Yamaha

Weil die Rennstrecke San Juan mit jedem Training immer sauberer wurde, wurden die Rundenzeiten vom Vormittag im zweiten Training der Superbike-WM unterboten. Ganz vorne machte es sich Álvaro Bautista (Ducati) bequem.
Toprak Razgatlioglu
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Razgatlioglu: Arzt gab Okay – WM-Rang 3 angepeilt

Nach seinem Sturz im zweiten Hauptrennen in Magny-Cours musste Toprak Razgatlioglu (Puccetti Kawasaki) bei der Superbike-WM in San Juan erst beim Rennarzt vorstellig werden, bevor er fahren durfte.
Alvaro Bautista bei der Streckeninspektion
Superbike-WM
Von Kay Hettich

San Juan, FP1: Bautista dominiert das erste Training

Das erste Training der Superbike-WM in San Juan Villicum war eine klare Angelegenheit für Ducati-Pilot Alvaro Bautista. Sandro Cortese (Yamaha) wurde Neunter, Markus Reiterberger (BMW) 16.
Alex Lowes fährt 2020 eine Kawasaki
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Offiziell: Alex Lowes wird Kawasaki-Werksfahrer 2020!

Wenige Minuten vor dem ersten offiziellen Training der Superbike-WM 2019 in Argentinien bestätigte Kawasaki sein Werksteam für die kommende Saison. Wie erwartet wird Alex Lowes neuer Teamkollege von Jonathan Rea.
Leon Camier
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach und Gordon Ritchie

Heiße Aktie Leon Camier: Welches Team greift zu?

Die Plätze in den Werksteams für die Superbike-Weltmeisterschaft 2020 sind allesamt besetzt. Trotzdem bieten sich Leon Camier interessante Möglichkeiten – bei drei Herstellern!

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mo. 14.10., 18:55, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 14.10., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 14.10., 19:30, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mo. 14.10., 19:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mo. 14.10., 19:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mo. 14.10., 20:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mo. 14.10., 20:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mo. 14.10., 21:30, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 14.10., 22:00, SPORT1+
Motorsport - DTM
Mo. 14.10., 22:25, SPORT1+
SPORT1 News
zum TV-Programm