Supercross-WM

Zach Osborne (Husqvarna) fällt nach Crash verletzt aus

Von - 03.01.2019 18:25

Kurz vor dem Beginn der Supercross-WM brach sich Husqvarna-Werksfahrer Zach Osborne das Schlüsselbein im Training, muss operiert werden und wird vier bis sechs Wochen ausfallen.

Zwei Tage vor Beginn der Supercross-WM in Anaheim brach sich Husqvarna-Werksfahrer Zach Osborne das Schlüsselbein. Der amtierende, zweifache Lites-Supercrossmeister und 250ccm-US-Outdoors-Champion des Jahres 2017 stürzte im Training. Der 30-Jährige stand kurz vor seinem WM-Debüt in der 450er Klasse.

Osborne soll schon morgen operiert werden. Das Team rechnet mit einer Ausfallzeit von 4 bis 6 Wochen. «Das ist ein herber Rückschlag», kommentierte Osborne seine Situation. «Fahrerisch befinde ich mich zur Zeit auf dem höchsten Niveau in meiner Karriere, deshalb ist der Zeitpunkt kurz vor dem WM-Start besonders ungünstig. Ich werde alles tun, um schnellstmöglich auf die Rennstrecke zurückzukehren.»

Beim internationalen Supercross von Paris belegte Osborne den 3. Platz hinter Weltmeister Jason Anderson (Husqvarna) und Dylan Ferrandis (Yamaha). Auch in Genf überzeugte Osborne auf der Husqvarna FC 450.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Zach Osborne gewann im letzten jahr die Lites-Ostküstenmeisterschaft © Husqvarna Zach Osborne gewann im letzten jahr die Lites-Ostküstenmeisterschaft
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

US-Motocross 450

US-Motocross 2019 RedBud - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vettel, Ferrari, FIA: Formel 1 in der Zwangsjacke

​Die Formel 1 erstickt am eigenen Reglement: Es war klar, dass der Autoverband FIA die Fünfsekundenstrafe für Sebastian Vettel in Kanada nicht kippen würde. Die Regelhüter wären unglaubwürdig geworden.

» weiterlesen

 

tv programm

Superbike: Weltmeisterschaft

Di. 16.07., 21:45, Eurosport 2


Top Speed Classic

Di. 16.07., 21:45, Motorvision TV


Motorsport

Di. 16.07., 22:00, Eurosport


Racing Files

Di. 16.07., 22:10, Motorvision TV


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup

Di. 16.07., 22:30, SPORT1+


Top Speed Classic

Di. 16.07., 22:40, Motorvision TV


Motorsport

Di. 16.07., 23:00, Eurosport


Classic

Di. 16.07., 23:05, Motorvision TV


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin

Di. 16.07., 23:15, SPORT1+


Formel E: FIA-Meisterschaft

Di. 16.07., 23:30, Eurosport 2


Zum TV Programm
42