Dakar Moto

Schwere Verletzung: Mathias Bellino droht Lähmung

Von - 31.08.2018 12:09

Beim Lauf der Cross-Country-Rallye-WM in Argentinien hängt die Flagge beim Honda-Werksteam auf Halbmast. Während Paulo Goncalves vor dem letzten Renntag führt, sorgt man sich um den schwer gestürzten Mathias Bellino.

Seit 25. August tragen Enduro-Spezialisten den vierten Lauf zur Cross-Country-WM 2018 die «Desafío Ruta 40» in Argentinien aus. Einen Tag vor Ende der Veranstaltung führt Honda-Werkspilot Paulo Goncalves mit 3:28 min Vorsprung auf die Red Bull KTM-Piloten Toby Price und Matthias Walkner, der die vierte Etappe für sich entscheiden konnte.

Überschattet wird die Ruta 40 jedoch von schweren Unfällen, besonders Honda-Pilot Mathias Bellino hat es übel erwischt. Bereits auf der zweiten Etappe war der Franzose auf felsigen Terrain gestürzt und blieb regungslos am Boden liegen – allerdings war Bellino zu jeder Zeit bei Bewusstsein.

Nach seiner Bergung wurde er zuerst zur Stabilisierung ins Krankenhaus nach Belén gebracht, für eine erforderliche Operation am Rücken dann aber in eine Spezialklinik in Buenos Aires verlegt. Weitere Informationen sollen aus Respekt vor der Familie erst bekannt gegeben werden, sobald das volle Ausmaß der Verletzungen bekannt ist. 

Aufgrund der vorliegenden Informationen muss das Schlimmste befürchtet werden.


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Mathias Bellino stürzte auf der zweiten Etappe der Desafío Ruta 40 schwer © Honda Mathias Bellino stürzte auf der zweiten Etappe der Desafío Ruta 40 schwer

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 28.01., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit Puls 4 News
Di. 28.01., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Di. 28.01., 07:10, Motorvision TV
Nordschleife
Di. 28.01., 08:35, Motorvision TV
High Octane
Di. 28.01., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Di. 28.01., 12:45, Motorvision TV
On Tour
Di. 28.01., 13:40, Motorvision TV
Bike
Di. 28.01., 14:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
Di. 28.01., 15:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 28.01., 16:15, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm