Oschersleben: Zeitplan am Freitag

Von Esther Babel
IDM
Die Fans in Oschersleben sind bereit

Die Fans in Oschersleben sind bereit

Am Abend werden in Oschersleben sicherlich auch die Fussball-WM-Spiele aus Brasilien über die Mattscheibe flimmern. Doch tagsüber läuft das freie Training zum dritten IDM-Lauf.

An diesem Wochenende biegt die IDM in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben in die dritte Saisonrunde 2014 ein. Schafft es in der Magdeburger Börde erneut ein Fahrer, die Macht des Ducati-Dream-Teams zu sprengen wie beim letzten Rennen im belgischen Zolder?

Die Top-Teams der Superbike-Klasse trainierten schon am vergangenen Wochenende in Oschersleben, um für die Duelle am 21./22. Juni gerüstet zu sein, wenn es Meisterschaftspunkte geht.

Das 3C Racing-Team mit den Ducati Panigale-Piloten Javier Forés und Max Neukirchner sind derzeit das Maß der Dinge in der Klasse Superbike. Der Spanier führt die Gesamtwertung nach zwei Veranstaltungen mit 91 Punkten an, gefolgt von seinem sächsischen Teamkollegen Max Neukirchner, der 85 Zähler auf dem Konto hat. Dritter mit 68 Punkten ist Titelverteidiger Markus Reiterberger (Team VanZon Remeha BMW) auf der S 1000 RR.

Dem Bayer gelang es bisher als einzigem Fahrer, sich im Rennen zwischen die beiden Ducati-Fahrer zu drängen. Neukirchner gewann das Rennen hauchdünn vor Reiterberger, der in der zweiten Halbzeit des Rennens auch zum ersten Mal in diesem Jahr für vier Runden Führungsluft geschnuppert hatte.

Zeitplan für Freitag den 20.06.2014

09.00 Uhr bis 09.45 Uhr IDM Supersport
09.50 Uhr bis 10.35 Uhr IDM SBK/STK
10.40 Uhr bis 11.25 Uhr IDM Supersport
11.30 Uhr bis 12.15 Uhr IDM SBK/STK
12.20 Uhr bis 12.50 Uhr IDM Sidecar

Pause

13.20 Uhr bis 13.45 Uhr Yamaha Cup
13.50 Uhr bis 14.35 Uhr IDM Supersport
15.00 Uhr bis 15.45 Uhr IDM SBK/STK
15.50 Uhr bis 16.15 Uhr Yamaha Cup
16.20 Uhr bis 16.55 Uhr ADAC Junior Cup
17.00 Uhr bis 17.30 Uhr IDM Sidecar

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 05.12., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 05.12., 12:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 12:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 12:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 05.12., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 13:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 13:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa. 05.12., 13:55, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
» zum TV-Programm
6DE