Vincon/Meyer: Erster Start, beste Seitenwagen-Rookies

Von Esther Babel
IDM Seitenwagen

Mit Patrick Vincon und Katrin Meyer präsentierte sich auf dem Lausitzring ein neues junges Seitenwagen-Duo. Die Premiere haben sie mit Erfolg bestanden.

«Irgendwie ist das bei den Seitenwagen alles anders», sind sich Patrick Vincon (21) und Katrin Meyer (22) vom Rennteam Eilers einig. Für beide ist es die erste gemeinsame Saison in der IDM Sidecar. Patrick Vincon, sein Bruder Dominik ist erfolgreich in der IDM Superstock unterwegs, hat bereits einige Jahre Motorsport-Erfahrung gesammelt. Zuletzt war er in der IDM Supersport am Start. Katrin Meyer war lange Jahre in der IDM 125 dabei und sitzt jetzt im Boot.

Mit ihren 1,58 Meter und ihren gerade Mal 50 Kilogramm hat die zierliche 22-Jährige im Boot viel zu tun. «Aber das klappt», versichert sie. «Wir haben dadurch ja auch klare Vorteile auf der Geraden. Und Jörg Steinhausen hat ja mit Axel Kölsch auch nicht gerade einen 100-Kilo-Mann an Bord.»

«Ich musste meinen Fahrstil entsprechend anpassen», fügt Patrick Vincon hinzu. «Wenn es anfängt zu rutschen, kann man, im Gegensatz zum Motorrad, nochmals ordentlich Gas geben. Dann stabilisiert sich der Seitenwagen wieder. Das müssen wir noch lernen.»

Den ersten Dreher haben Vincon/Meyer auf dem Lausitzring auch schon hinter sich gebracht. «Ich hatte Schiss davor», gesteht Katrin Meyer. «Aber dann war es gar nicht schlimm. Ich habe mich einfach festgehalten. Es war auch nichts kaputt. Wir haben dann kurz geredet, wie es dazu gekommen ist und dann sind wir einfach weitergefahren.»

Beim ihrem ersten IDM-Auftritt auf dem Lausitzring sahnte das Seitenwagen-Duo gleich einen Pokal ab. Im Gesamtergebnis wurden sie Elfte und erreichten damit als beste Rookies das Ziel.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Di. 27.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:40, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 27.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 15:35, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 27.10., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 27.10., 16:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 27.10., 17:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
» zum TV-Programm
7DE