Cortese: Souveräner Sieg des Titelfavoriten

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Cortese: 46 Punkte Vorsprung

Cortese: 46 Punkte Vorsprung

Auf elf Podestplätze, davon drei Siege und 46 Punkte Vorsprung im Gesamtklassement kann Sandro Cortese in dieser Saison bereits zurückblicken.

«Dies ist einer meiner besten Siege, aber gleichzeitig war es eines meiner härtesten Rennen», beschreibt WM-Leader Sandro Cortese seinen Triumph beim Grand Prix von San Marino in Misano. Im Gesamtklassement der Moto3-Klasse führt der Berkheimer nun mit 46 Punkten Vorsprung auf seinen spanischen Widersacher Maverick Viñales, der sich in Misano mit Rang 5 zufrieden geben musste.

«In den letzten beiden Runden habe ich 200% gegeben, weil es in der letzten Hälfte der letzten Runde einfacher ist, allein fahren zu können, als in einer fünfköpfigen Gruppe. Doch heute war es zeitweise schwer mich zu konzentrieren, weil ich wusste, dass Maverick schnell näher kommt», erläutert Cortese seine Renntaktik.

Teamchef Aki Ajo weiss um die angenehme Situation seines Fahrers in der Punktetabelle, aber er warnt vor zu früher Feierlaune: «Unsere Führung in der Meisterschaft ist nun komfortabel, aber ich wage nicht zu sagen, wir wären schon sicher. Wir müssen auch in Zukunft vorsichtig sein, ruhig bleiben und unsere Fahrweise an die gegebenen Situationen anpassen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 16.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7DE